David Hasselhoff kündigt “Knight Rider” -Remake an

Akt.:
3Kommentare
“Knight Rider” war in den 80er-Jahren massiv beliebt. Nun soll die Kultserie zurück ins Fernsehen kommen – und David Hasselhoff ist wieder mit dabei. Das kündigt der Schauspieler am Dienstag in einem Interview mit der amerikanischen Website TMZ an. Mit an Bord ist auch der Regisseur von “Guardians of the Galaxy”, James Gunn, der als Kind selbst ein großer Fan der Serie war.

Bereits in “Guardians of the Galaxy 2” hatte Hasselhoff einen kleinen Auftritt, in der neuesten “Baywatch”- Verfilmung war er ebenfalls zu sehen. Nun soll er auch beim Reboot von “Knight Rider” dabei sein. In der Original-Serie spielte “The Hoff” Michael Knight, der mit seinem sprechenden Auto K.I.T.T auf Verbrecherjagd ging. Wie Hasselhoff im Interview erklärt, sei James Gunn als achtjähriger selbst ein großer Fan der Serie gewesen. So sei Gunn auf die Idee gekommen.

Hasselhoff wird nicht mehr Michael Knight sein

Die Hauptrolle will Hasselhoff allerdings nicht mehr übernehmen, dafür sei er zu alt. Er werde aber definitiv eine Rolle übernehmen. Das würde auch den Erfolg garantieren, meint er. Der letzte Reboot der Serie war nämlich eher mäßig gelaufen. Das würde nicht passieren, wenn er dabei ist.

Weiterer Clip mit “Guardians of the Galaxy”-Crew

Drei Monate nach dem Kinostart von “Guardians of the Galaxy Vol. 2” hat Regisseur James Gunn ein ulkiges Retro-Musikvideo für den Discosong “Inferno” online gestellt. Neben “Baywatch”-Star David Hasselhoff, der den Song aus dem Filmabspann singt, wirken Gunn selbst sowie Darsteller des Films wie Chris Pratt, Zoe Soldana und Dave Bautista sowie Marvel-Ikone Stan Lee mit.

“Inferno” der fiktiven Band The Sneepers findet sich auf dem Soundtrack der Fortsetzung des Überraschungserfolgs “Guardians of the Galaxy” (2014). TV-Shows der späten 70er- und frühen 80er-Jahre nachempfindend, strotzt der dazugehörige Clip vor trashigen Videoeffekten, kitschiger Kulisse und glitzernden Kostümen. Anlass für den Clip ist die baldige Veröffentlichung des Films auf DVD/Blu-ray und online.

(SALZBURg24/APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Postalm: Nächste Schritte zur ... +++ - Aus für Salzburger Republic: R... +++ - Mordversuch: Asylwerber in Sal... +++ - Alkoholisierung verschwiegen: ... +++ - Jeder dritte Arbeitnehmer konn... +++ - Festnahme in Asylquartier: 28-... +++ - Bevölkerung hat sich vervierfa... +++ - Bombendrohung gegen Special Ol... +++ - Kinder verzocken tausende Euro... +++ - "Die beste aller Welten": Salz... +++ - Spielzeugkette Toys 'R' Us ist... +++ - Trio raubt mutmaßlichen Drogen... +++ - St. Georgen: Florianis retten ... +++ - Schwerpunktkontrollen in der S... +++ - Riskante Überholmanöver: Zwei ... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel