Mehr Nachrichten aus Pongau
Akt.:

Deutsche in Radstadt zwischen Autos eingeklemmt: Schwer verletzt

Die Deutsche wurde von zwei Autos eingeklemmt. Die Deutsche wurde von zwei Autos eingeklemmt. - © FF Radstadt
Eine 51-jährige Urlauberin aus Chemnitz (D) schwebt nach einem Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Radstadt (Pongau) in Lebensgefahr.

Korrektur melden

Die Frau wurde am Freitagnachmittag laut Sicherheitsdirektion Salzburg an der Ennstalstraße zwischen einem Pkw und einem Kleintransporter eingeklemmt.

Urlauberin blieb an Bushaltestelle in Radstadt stehen

Die Deutsche war Mitglied einer fünfköpfigen Gruppe, die von Schladming kommend in Richtung Radstadt unterwegs war. Ihr 50-jähriger Lebensgefährte blieb im Bereich der Bushaltestelle an der Abzweigung zur Mandlbergstraße stehen und montierte Schneeketten.

Frau in Radstadt von Auto angefahren

Eine 48-jährige Frau aus Schwanberg in der Steiermark (Bzk. Deutschlandsberg) kam mit ihrem Pkw näher und verlor auf der glatten Fahrbahn bei einem Bremsmanöver hinter einer Kolonne die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie schlitterte auf die rechte Seite der Fahrbahn und krachte in die Frau und gegen das Auto. Die Deutsche wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus Schladming gebracht.

Feuerwehr Radstadt mit 19 Mann im Einsatz

Die Ennstal Straße war im Unfallbereich kurz  wegen der Fahrzeugbergung und den Ermittlungsarbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt.  Die Freiwillige Feuerwehr Radstadt rückte mit sechs Fahrzeugen und 19 Mann zur Unfallstelle aus. (APA)



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Bester Sommer im Salzburger Tourismus seit 20 Jahren
Trotz des schlechten Wetters ist der Sommer 2014 im Bundesland Salzburg mit einem Nächtigungsplus zu Ende gegangen. mehr »
17 Grad am Wochenende in Salzburg: 2014 wärmstes Jahr seit 1768
Es bleibt weiterhin ungewöhnlich warm für November. Am Wochenende klettern die Temperaturen in Salzburg auf bis zu 17 [...] mehr »
800 Gramm Heroin an verdeckten Ermittler verkauft
Bei der Übergabe von 800 Gramm Heroin hat die Polizei Mitte Oktober in Wals-Siezenheim (Flachgau) zwei Männer aus dem [...] mehr »
Ein “Nein” muss reichen: Petition zum Vergewaltigungs-Paragrafen
Eine Online-Petition des Frauenbüros der Stadt Salzburg fordert eine Reform des Vergewaltigungs-Paragrafen. So soll in [...] mehr »
Asyl: Umsetzung der Verteilerquartiere offen, Salzburg sucht noch
Die Landeshauptmänner haben sich am Dienstag in Klagenfurt auf die Errichtung neuer Erstaufnahmezentren, [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren