Deutscher beging Doppelmord und Selbstmord

Akt.:
Ein Familiendrama steckt vermutlich hinter dem gewaltsamen Tod dreier Menschen im thüringischen Schwarza. Wie die Kriminalpolizeiinspektion Suhl mitteilte, tötete ein 41-jähriger Mann am frühen Sonntagmorgen zunächst seine Ex-Freundin und seine Mutter und dann sich selbst. Hintergrund sei laut vorläufigem Ermittlungsstand die Trennung des Paares im August, erklärte die Polizei am Dienstag.


Schon vor einigen Wochen habe der Mann seine 36 Jahre alte Ex-Freundin gewürgt. Am Wochenende habe er sie und seine 79 Jahre alte Mutter erstochen und sich anschließend selbst das Leben genommen. Ein Bekannter hatte die Leichen am Montagmittag in dem Haus entdeckt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Naturschutzbund: So funktionie... +++ - Steidl fordert Amt des Zweiten... +++ - Nazi-Motive in 14 Autos gekrat... +++ - "Zukunftsmodell": Erster Cowor... +++ - Moser Holding schließt Drucker... +++ - Ein Drittel aller Autofahrer n... +++ - Pinzgauerin betäubt und um 250... +++ - EU-Mitgliedschaft nur für 45 P... +++ - Messerstecherei in Salzburg: W... +++ - Hälfte der Österreicher mit ih... +++ - "Bauer sucht Frau": Das ist de... +++ - Drei Verletzte nach Crash nahe... +++ - Radfahrerin bei Crash in Salzb... +++ - Hausbrand in Saalfelden +++ - Heinrich Schellhorn bewirbt si... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen