48-Jähriger bei Familienfeier mit Samuraischwert getötet

Akt.:
1Kommentar
Der Verdächtige wurde festgenommen
Der Verdächtige wurde festgenommen - © APA (dpa)
Mit einem Samuraischwert soll ein 38-Jähriger seinen Cousin nach einem Streit auf einer Familienfeier in der Nähe von Bergisch Gladbach getötet haben. Der mutmaßliche Täter und sein 48 Jahre alter Cousin hätten sich aus bisher ungeklärten Umständen am Freitagabend auf einer Familienfeier bei Kürten im Rheinisch-Bergischen Kreis gestritten, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit.

Daraufhin habe der angetrunkene 38-Jährige zu einem Samuraischwert gegriffen und seinen Verwandten schwer verletzt. Das Opfer starb an Ort und Stelle. Der 38-Jährige wurde von der Polizei ohne Widerstand festgenommen.

Die Polizei Köln ermittelt. Der mutmaßliche Täter wird am Samstag dem Haftrichter vorgeführt.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Zwei Kinder bei Autounfall im ... +++ - E-Autos erklimmen den Großgloc... +++ - SPÖ Salzburg stellt dringliche... +++ - OÖ: 62-Jähriger stirbt bei Cra... +++ - Alkolenker stürzte in Großarl ... +++ - Kontrollen sorgen für Verkehrs... +++ - Alkolenker sorgen für drei Unf... +++ - Chef der Freiwilligen Feuerweh... +++ - Großbrand in Guggental fordert... +++ - Polizei zieht Drogenlenker aus... +++ - OÖ: Auto überschlägt sich bei ... +++ - E-Bike-Fahrerin crasht gegen A... +++ - Spider Murphy Gang bei Austrop... +++ - Wiederholt schwere Flugunfälle... +++ - Segelflugzeug stürzt in Mauter... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel