Mehr Nachrichten aus Pinzgau
Akt.:

Deutscher randaliert in Zell am See: Festnahme

Ein 26-Jähriger randalierte in der Nacht auf Samstag vor einem Lokal in Zell am See. Ein 26-Jähriger randalierte in der Nacht auf Samstag vor einem Lokal in Zell am See. - © Bilderbox/Symbolbild
In der Nacht auf Samstag randalierte ein 26-jähriger Deutscher vor einem Lokal in Zell am See.

Korrektur melden

Die Polizei wurde am Samstag gegen 3:00 zu einem Lokal nach Zell am See beordert, da dort angeblich eine Schlägerei im Gange ist. Vor dem Lokal konnte ein 26-jähriger Deuutscher angetroffen werden, der von dem Türsteher bezichtigt wurde, eine Scheibe im Lokal eingeschlagen zu haben.

Deutscher nach aggressivem Verhalten festgenommen

Der 26-Jährige beschimpfte die Polizeibeamten und reagierte aggressiv, daraufhin wurde er nach mehrmaliger Abmahnung festgenommen und zur Polizeiinspektion Zell am See gebracht. Der Deutsche wird wegen Verdachts der Sachbeschädigung und aggressiven Verhaltens angezeigt.



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Durch Bodengitter abgestürzt: Schwer verletzt
In Hochkrimml (Pinzgau) stürzte am Dienstagabend ein 27-Jähriger durch ein öffenes Gitter in die Tiefe. Er zog sich [...] mehr »
Spindelegger tritt zurück: Haslauer will nicht nach Wien
Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) mahnte die Partei nach dem Rücktritt von Vizekanzler Michael [...] mehr »
Urlauber im Krimml 20 Meter abgestürzt: Bewusstsein verloren
Ein Wanderer aus der Region Hannover in Deutschland ist am Montagabend in Krimml im Pinzgau beim Abstieg vom Seekarsee [...] mehr »
Strom in Salzburg bald billiger
Haushaltskunden in Salzburg dürfen sich freuen, denn sie können sich auf niedrigere Strompreise einstellen. Die [...] mehr »
10 Tipps gegen Sekundenschlaf am Steuer
Immer wieder kommt es zu folgenschweren Verkehrsunfällen wegen Übermüdung, viel zu oft enden diese tödlich. Die [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren