Deutscher Taxifahrer mit fast drei Promille am Steuer

Akt.:
Der Mann behauptete gegenüber der Polizei nüchtern zu sein
Der Mann behauptete gegenüber der Polizei nüchtern zu sein - © APA (Hochmuth)
Ein deutscher Taxifahrer hat mit 2,9 Promille Alkohol im Blut Fahrgäste durch Sangerhausen (Sachsen-Anhalt) chauffiert. Die vier Fahrgäste hatten über eine Zentrale Sonntagfrüh den Wagen bestellt. Als das Taxi losfuhr, bemerkten sie die Alkoholfahne des Fahrers und riefen die Polizei, wie ein Sprecher mitteilte. Die Polizei stoppte den Wagen.

Der 50-Jährige Lenker bestritt, getrunken zu haben. Ein Atemalkoholtest zeigte das Gegenteil. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben. Es wird strafrechtlich gegen ihn ermittelt.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen