“Die Rettung von Bambi”: Reh-Video entzückt Facebook-Gemeinde

Akt.:
Das Reh hat nur durch das beherzte Eingreifen des Tierfreundes überlebt.
Das Reh hat nur durch das beherzte Eingreifen des Tierfreundes überlebt. - © Facebook/Screenshot
Süße Tiervideos sind im Netz beliebt, wie nie zuvor. Seit wenigen Tagen kursiert ein Clip im Netz, das nicht nur süß ist, sondern auch eine wahre Heldentat dokumentiert.

Mit dem Kommentar „Der Typ hat einen Ordnen verdient” hat der Kölner Video-Blogger Markus Brandl das Video auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht: Ein Rehkitz ist zwischen einem Gitter eingeklemmt und kommt aus eigener Hilfe nicht mehr raus – es regnet in Strömen, der Boden ist Matsch. Ein unbekannter Tierfreund mit Handschuhen befreit das hilflose Tier. Das Besondere: Das Rehkitz läuft direkt zu seiner Mutter, die nur wenige Meter hinter dem Zaun gewartet hat. Sie bedankt sich mit einem Nicken.

 

 

Die Netzwelt ist von dem Video begeistert – der Post bekam mehr als 4.000 Likes und wurde knapp 700 Mal geteilt.

 

(SALZBURG24)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Macron will bis Jahresende Ini... +++ - Wagrainer Ache: Feuerwehr rett... +++ - 3,46 Promille: 50-Jährige veru... +++ - 130 Tonnen Müll werden jährlic... +++ - So soll das Wallerseeufer natü... +++ - Salzburger soll Tochter sexuel... +++ - Andreas Goldberger zum zweiten... +++ - Taxi-Streit am Salzburger Flug... +++ - ÖAMTC erwartet am Wochenende g... +++ - So soll die B164 sicherer in L... +++ - So kommt dein Gesicht in den I... +++ - Suchaktion nach 17-Jährigem im... +++ - Mit Pkw auf falscher Straßense... +++ - Messerattacke in Salzburger Lo... +++ - Katze mit Drahtschlinge in Tha... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen