Die “Toten von Salzburg” drehen an skurrilsten Plätzen der Mozartstadt

Akt.:
1Kommentar
Dreharbeiten für den neuen Teil der "Die Toten von Salzburg".
Dreharbeiten für den neuen Teil der "Die Toten von Salzburg". - © Neumayr
Das bayrisch-österreichische Duo ermittelt wieder. Knapp eine Million Zuschauer in Österreich sorgten beim Auftakt für „Die Toten von Salzburg“ für eine Rekordquote. Grund genug, die beiden ungleichen aber erfolgreichen Ermittler Florian Teichtmeister und seinem bayrischen Kollegen Michael Fitz erneut auf Mörderjagd zu schicken.

Unter der Regie von Erhard Riedelsberger, der zusammen mit Klaus Ortner und Stefan Brunner auch die Drehbücher lieferte, wird derzeit an den schönsten und in diesem F

all auch skurrilsten Plätzen der Mozartstadt gedreht. Und wie die beiden Untertitel – „Zeugenmord“ und „Königsmord“ schon erahnen lassen, haben es die beiden Ermittler, unter anderem unterstützt von Erwin Steinhauer und Fanny Krausz, mit außergewöhnlichen Kriminalfällen zu tun.

Zusammenarbeit mit bayerischen Kollegen

Und weil es sich auch diesmal um Verbrechen im österreichisch-deutschen Grenzgebiet handelt, sorgt die Zusammenarbeit mit seinem bayrischen Kollegen (Michael Fitz) wieder für jede Menge Spannung.

Die Toten von Salzburg drehen bis Ende Juni

In den beiden neuen in Salzburg und Umgebung gedrehten ORF/ZDF-Krimis spielen bis 30. Juni erneut Fanny Krausz, Erwin Steinhauer, Simon Hatzl, Helmut Bohatsch und Nikolaus Barton sowie erstmals Anna Unterberger, Valerie Niehaus, Verena Altenberger, Stefan Pohl und Rainer Wöss. Eine Produktion von Satel Film in Koproduktion mit ORF und ZDF, gefördert vom Fernsehfonds Austria, dem Land Salzburg und der Stadt Salzburg.

Zu sehen gibt es die Streifen dann 2018 in ZDF und ORF.

#dietotenvonsalzburg

Ein Beitrag geteilt von Gerhard Greiner (@gerhardgreiner) am

#dietotenvonsalzburg

Ein Beitrag geteilt von Gerhard Greiner (@gerhardgreiner) am

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Rußbach: Landwirt bei Traktor-... +++ - Motorrad fast so laut wie Düse... +++ - 350 Rekruten im Pinzgau angelo... +++ - "Secret Garden": Die besten Bi... +++ - Oldtimer-Fans und Bier-Liebhab... +++ - Einbrecher treiben in der Land... +++ - Wagrain: 45-Jähriger von umstü... +++ - EU-Kommissar Johannes Hahn mit... +++ - Fahrräder gestohlen und online... +++ - Salzburger Jugendmonitor: Weni... +++ - In Apotheke in Henndorf Pistol... +++ - Maishofen: Brand in Holzwerkst... +++ - Fliegerbombe: Bahnverkehr von ... +++ - Salzburger ist bester Maurer d... +++ - St. Johann im Pongau: 29-Jähri... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel