Die Waldzeller Woidteifln

Die Waldzeller Woidteifln laden am 23. November zum wilden Treiben nach Waldzell.
Die Waldzeller Woidteifln laden am 23. November zum wilden Treiben nach Waldzell. - © Waldzeller Woidteifln
Im Herbst 2009 wurden die Waldzeller Woidteifln im oberösterreichischen Bezirk Ried im Innkreis gegründet.

Nach mehrjährigen Auftritten zur Nikolausauffahrt des Sportvereins Waldzell in Gummimasken entschlossen sie sich zur Gründung eines eigenen Vereins. Der Name ergab sich beinahe von selbst durch die bewaldete Gegend rund um Waldzell.

Unter Obmann Thomas Rachbauer, der als Krampus und Feuerspucker sein Unwesen treibt, haben sich mittlerweile 24 Mitglieder versammelt. Die Pass versteht sich in der Erhaltung des Brauchtums und einer der Vorsätze ist auch, den kleinen Zuschauern die Angst vor den gruseligen Gestalten zu nehmen, jedoch nicht den Respekt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Modelabel Bench schließt Gesch... +++ - Maßnahmen in zehn Bereichen: "... +++ - Bundeskanzler Kurz empfängt Th... +++ - Historische Drahtesel bei Nost... +++ - Bauarbeiten an historischer Mo... +++ - Kinderbetreuung in Salzburg ba... +++ - Salzburg und seine Alpenschama... +++ - Sechs Millionen Euro für Opfer... +++ - "Kongoaffen": Brucker FPÖ-Funk... +++ - Fördergelder für Salzburger Ba... +++ - "Hundstage" beginnen am Montag +++ - Mehr als drei Millionen Nächti... +++ - Auto überschlägt sich auf Turr... +++ - 13-Jährige gequält: Prozess wi... +++ - Trio nach mehreren Einbruchsdi... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen