Dieb tankte in Salzburg mit gestohlener Tankkarte 9.000 Liter Diesel

Es entstand ein Schaden in der Höhe von 10.000 Euro (Symbolbild).
Es entstand ein Schaden in der Höhe von 10.000 Euro (Symbolbild). - © Bilderbox
Mit einer gestohlenen Tankkarte einer Spedition im Salzburger Flachgau hat ein unbekannter Dieb in Österreich, Italien und Frankreich zwischen Anfang Juni und 10. Juli exakt 8.997 Liter Diesel getankt.

Wie die Polizei am Freitag berichtete, beträgt der Schaden rund 10.000 Euro. Derzeit sei noch völlig unklar, wie der Täter an die Karte kommen konnte. Die Ermittlungen laufen.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Dürrnberg-Landesstraße: Biker ... +++ - Dritter Salzburger Finanzskand... +++ - Radfahrer touchiert Friedhofsm... +++ - Mega-Blechkolonne rollt durch ... +++ - Brand im Keller eines Wohnhaus... +++ - Jugendlicher (17) ertrinkt im ... +++ - Nach tödlichem Unfall in Leoga... +++ - Porr übernahm Salzburger Hinte... +++ - Land Salzburg gibt Tipps zum r... +++ - Pkw-Überschlag auf B1 in Neuma... +++ - Autoverkehr auf Salzburgs Auto... +++ - 80 Liter Hydraulikflüssigkeit ... +++ - Was hat es mit dem angeblichen... +++ - Pkw kollidiert beim Ausparken ... +++ - Obus-Oberleitungsriss in der A... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen