Dieb tankte in Salzburg mit gestohlener Tankkarte 9.000 Liter Diesel

Es entstand ein Schaden in der Höhe von 10.000 Euro (Symbolbild).
Es entstand ein Schaden in der Höhe von 10.000 Euro (Symbolbild). - © Bilderbox
Mit einer gestohlenen Tankkarte einer Spedition im Salzburger Flachgau hat ein unbekannter Dieb in Österreich, Italien und Frankreich zwischen Anfang Juni und 10. Juli exakt 8.997 Liter Diesel getankt.

Wie die Polizei am Freitag berichtete, beträgt der Schaden rund 10.000 Euro. Derzeit sei noch völlig unklar, wie der Täter an die Karte kommen konnte. Die Ermittlungen laufen.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Neue 10er-Kabinenbahn in der W... +++ - Neumarkt: Maria und Walter Man... +++ - Salzburger Pfarramts-Einbreche... +++ - Carmen Geiss singt auf Gut Aid... +++ - Saalfelden: Feuer reißt Bewohn... +++ - Unbekannte rauben 21-Jährigen ... +++ - St. Koloman: Vermisster 42-Jäh... +++ - Trickbetrügerin schlägt in Hen... +++ - Alkoholverbot und mehr Veranst... +++ - Anrainer ermöglichen breiteren... +++ - Fünf Ex-Sportfunktionäre der A... +++ - Salzburger Stadtregionalbahn w... +++ - Salzburger sind Spitzenreiter ... +++ - „Vorstadtweib“ Nina Proll scha... +++ - Barbara Unterkofler: Dornrösch... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen