Diebe schlagen in Tennengauer Gemeindeamt zu: Mitarbeiterin beobachtet Tat

Akt.:
Eine Gemeindemitarbeiterin stellte die Diebe. (Symbolbild)
Eine Gemeindemitarbeiterin stellte die Diebe. (Symbolbild) - © Bilderbox
Auf frischer Tat wurden am Dienstag in einem Gemeindeamt im Tennengau zwei vorerst unbekannte Männer bei einem Diebstahl ertappt. Die beiden Täter konnten aber fliehen. Die Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren.

Gegen 11 Uhr kam es Dienstag zu dem Vorfall in einer kleinen Ortschaft nahe der Bezirkshauptstadt Hallein. Das bestätigte Polizeisprecher Hannes Hollweger auf Anfrage von SALZBURG24.

Gemeindemitarbeiterin stellt Diebe

Die beiden jungen Männer benützten die öffentliche WC-Anlage, welche sich direkt neben den Büroräumlichkeiten der Gemeinde befindet. In einem unbeobachteten Moment stahlen die Täter aus zwei Einkaufskörben die Geldtaschen.

Eine Mitarbeiterin beobachtete den Diebstahl und sprach Täter darauf an. Sie gaben ihre Beute wieder zurück. In den Geldbörsen hatte sich Bargeld in der Höhe von etwa 200 Euro befunden. Danach machten sie die Männer davon. Sie fuhren mit einem Pkw in unbekannte Richtung.

Beide Verdächtige bereits ausgeforscht

Mit Hilfe der Kennzeichen sowie der Täterbeschreibung konnten bereits kurz danach zwei Slowaken, 22 und 25 Jahre alt, als Verdächtige ausgeforscht werden. Sie waren am Vortag von Beamten kontrolliert worden. Nun steht noch ein Lichtbildvergleich mit den Opfern aus.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen