Dieser Riesenbarsch ist eine Million Dollar wert

Akt.:
Wer diesen Barramundi fängt, bekommt eine Million Dollar. Um den Tourismus in der Region anzutreiben, hat ein australischer Bundesstaat die Mega-Belohnung ausgelobt.

Zwischen Oktober dieses Jahres und Februar 2017 haben motivierte Fischer die Möglichkeit, den wertvollen Riesenbarsch zu fangen. Die Aktion um den “Million Dollar Fish” stammt vom australischen Bundesstaat Northern Territory. Der Wettberwerb soll Touristen zu den Fischerplätzen des Landes locken.

Eine Million Dollar für Fisch: Schlechte Chancen

Die Chancen, den heißbegehrten Fisch tatsächlich zu fangen, stehen dabei jedoch äußerst schlecht: In den besagten Gewässern leben Milliarden von Barramundi. 76 davon wurden mit einem Sender ausgestattet und bringen jeweils 10.000 Dollar ein. Die Million gibt es allerdings nur für einen bestimmten Riesenbarsch.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schwere Unwetter über Salzburg... +++ - Wegen nasser Klamotten gerast:... +++ - Was die Zeitgenossen des Ötzi ... +++ - Suchtmittelbericht 2016 - Mehr... +++ - Grödig: Abgestellter Pkw kompl... +++ - Grobe Mängel: Pioniersteg wird... +++ - Fairmatching: Arbeitgeber und ... +++ - Mariapfarr: 17-Jähriger wartet... +++ - LIVE IM PARK ist gestartet +++ - Kurioser Crash: Pkw überschläg... +++ - Verein Erdling: Die Rebellen a... +++ - Mauterndorf: 15-Jähriger brich... +++ - One-Man-Show bei NR-Wahl: Pilz... +++ - Bankomat in Münchner Bundesstr... +++ - Malteser Sommercamp in Salzbur... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen