Dieser Riesenbarsch ist eine Million Dollar wert

Akt.:
Wer diesen Barramundi fängt, bekommt eine Million Dollar. Um den Tourismus in der Region anzutreiben, hat ein australischer Bundesstaat die Mega-Belohnung ausgelobt.

Zwischen Oktober dieses Jahres und Februar 2017 haben motivierte Fischer die Möglichkeit, den wertvollen Riesenbarsch zu fangen. Die Aktion um den “Million Dollar Fish” stammt vom australischen Bundesstaat Northern Territory. Der Wettberwerb soll Touristen zu den Fischerplätzen des Landes locken.

Eine Million Dollar für Fisch: Schlechte Chancen

Die Chancen, den heißbegehrten Fisch tatsächlich zu fangen, stehen dabei jedoch äußerst schlecht: In den besagten Gewässern leben Milliarden von Barramundi. 76 davon wurden mit einem Sender ausgestattet und bringen jeweils 10.000 Dollar ein. Die Million gibt es allerdings nur für einen bestimmten Riesenbarsch.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Bauarbeiten für Kreisverkehr i... +++ - Fall Roland K. : Urteil im Pro... +++ - Salzburger Forscher arbeiten a... +++ - Konsumentenberatung der AK Sal... +++ - Historische Bücher aus Salzbur... +++ - Polizei bei Familienstreits ge... +++ - Fahndung nach brutaler Hammer-... +++ - Küchenbrand fordert Feuerwehr ... +++ - Prozess im Fall Roland K.: Dig... +++ - Neuer Radweg entlang des Almka... +++ - Kleine Laura erblickt im Krank... +++ - Homosexuelle beleidigt? Bad Ga... +++ - Streit um Hund endet mit flieg... +++ - Ennstal-Classic erstmals am Sa... +++ - Beteiligung an Türkei-Wahl in ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen