DJ Avicii mit 28 Jahren im Oman gestorben

Akt.:
1Kommentar
Avicii hatte 2016 seinen Rückzug aus der Öffentlichkeit verkündet.
Avicii hatte 2016 seinen Rückzug aus der Öffentlichkeit verkündet. - © AFP/Attila Kisbenedek/Archiv
Der DJ und Produzent Tim Bergling, berühmt geworden unter dem Künstlernamen Avicii, ist tot. Der Schwede wurde am Freitagnachmittag (Ortszeit) im Oman leblos aufgefunden, bestätigte sein Management mehrere Medienberichte.

Der Künstler, der mit den Singles “Wake Me Up”, “Hey Brother” und “Waiting For Love” die Spitze der Hitparade in Österreich erreicht hatte, wurde 28 Jahre alt.

Avicii 2015 zuletzt in Österreich

“Die Familie ist am Boden zerstört und wir bitten darum, ihr Bedürfnis nach Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit zu respektieren”, hieß es in einem Statement. Der DJ, der 2015 beim Lake Festival zuletzt in Österreich gastierte, hatte 2016 seinen Rückzug aus der Öffentlichkeit verkündet. Als Grund nennt der damals 26-jährige auf seiner Webseite seinen dichten Zeitplan, der “zu wenig Zeit für die reale Person hinter dem Künstler” ließe.

Einer der weltweit erfolgreichsten DJs

Avicii gehört zu den weltweit erfolgreichsten DJs und wurde 2012 und 2013 vom “DJ Magazine” gar zum Besten seiner Zunft gekürt. Er kollaborierte mit u.a. Madonna, Coldplay und David Guetta und landete mit Songs wie “Hey Brother” und “Wake me up” Hits.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Modelabel Bench schließt Gesch... +++ - Maßnahmen in zehn Bereichen: "... +++ - Bundeskanzler Kurz empfängt Th... +++ - Historische Drahtesel bei Nost... +++ - Bauarbeiten an historischer Mo... +++ - Kinderbetreuung in Salzburg ba... +++ - Salzburg und seine Alpenschama... +++ - Sechs Millionen Euro für Opfer... +++ - "Kongoaffen": Brucker FPÖ-Funk... +++ - Fördergelder für Salzburger Ba... +++ - "Hundstage" beginnen am Montag +++ - Mehr als drei Millionen Nächti... +++ - Auto überschlägt sich auf Turr... +++ - 13-Jährige gequält: Prozess wi... +++ - Trio nach mehreren Einbruchsdi... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel