Donald Trump fordert Strafe für Verbrennen der US-Fahne

1Kommentar
Trump will das Verbrennen von Flaggen unter Strafe stellen.
Trump will das Verbrennen von Flaggen unter Strafe stellen. - © ASSOCIATED PRESS
Der designierte US-Präsident Donald Trump hat eine harte Bestrafung für das Verbrennen der US-Fahne gefordert. Diese Tat “muss Konsequenzen haben”, erklärte Trump am Dienstag im Kurzbotschaftendienst Twitter. Dies könnten vielleicht der Entzug der Staatsbürgerschaft oder ein “Jahr im Gefängnis” sein.


Das Verbrennen der Fahne ist in den USA allerdings straffrei. Das Oberste Gericht hatte im Jahr 1990 geurteilt, dass dieser Akt als Ausdruck legitimen Protestes vom Grundsatz der freien Meinungsäußerung geschützt ist. Wer das ändern will, muss die US-Verfassung ändern. Ein entsprechender Verfassungszusatz scheiterte aber bisher im Kongress.

Trump erläuterte nicht, welcher konkrete Protestakt ihn zu seiner Forderung veranlasste. Nach seinem Wahlsieg hatten allerdings manche Anti-Trump-Demonstranten US-Fahnen verbrannt.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Ein Verletzter nach gelegtem B... +++ - 700 Teilnehmer bei 7. Salzburg... +++ - Fulminantes Dult-Feuerwerk erl... +++ - Große Hochwasserübung der Salz... +++ - Reaktionen zur Salzburger Drei... +++ - Schwerverletzter bei Motorrad-... +++ - Motorrad contra Lkw in Krimml:... +++ - Salzburger verletzt sich mit c... +++ - Stephan Fuchs spendet 1.500 Eu... +++ - Diskonter Hofer plant Osteurop... +++ - Mysteriöser Leichenfund in Mat... +++ - VCÖ sieht viele Vorteile in ki... +++ - Salzburger starten mit fairer ... +++ - Altenmarkt: Ladekran rammte Üb... +++ - Salzburger Dreierkoalition aus... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel