Drama in Asylunterkunft in Bayern: Geiselnehmer und Bub (5) tot

Akt.:
5Kommentare
Der Bub und der 41-Jährige starben noch an Ort und Stelle
Der Bub und der 41-Jährige starben noch an Ort und Stelle - © APA (dpa/Archiv)
Bei einem dramatischen Zwischenfall in einem Asylbewerberheim in der Nähe von Regensburg im deutschen Bundesland Bayern hat es am Samstag zwei Tote gegeben. Die Polizei bestätigte am Abend Medienberichte. Ein 41 Jahre alter Mann aus Afghanistan brachte einen fünfjährigen Buben aus Russland in seine Gewalt und verletzte ihn tödlich.

Der Täter fügte auch der Mutter des Kindes schwere Verletzungen zu. Die herbeigerufenen Beamten schossen auf den Afghanen und trafen ihn tödlich.

BR24 on Twitter

Fünfjähriger in Asylbewerberunterkunft in Arnschwang (Lkr. Cham) getötet. Polizei erschießt Angreifer. https://t.co/JcrU8FaWYy

Sechsjähriger Bruder wird zum Zeugen

Der Fünfjährige und der 41-Jährige starben noch an Ort und Stelle. Die Mutter überlebte. Der sechs Jahre alte Bruder des getöteten Kindes musste die Szene in einer Unterkunft in Arnschwang bei Cham miterleben und erlitt einen schweren Schock.

Hintergründe zu Tat in Asylunterkunft unklar

Mehrere weitere Menschen – darunter einer der Polizisten – wurden wegen Schocks behandelt. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Wetter präsentiert sich ab Woc... +++ - Das war das Bartlmä-Fest in Pi... +++ - Landesfeuerwehrkommandant Leop... +++ - 22-Jähriger schlägt auf Kontra... +++ - Bischofshofen: Alkolenker über... +++ - NR-Wahl: Schnell-Partei droht ... +++ - Unbekannter Tourist stahl Geld... +++ - Leckereien beim European Stree... +++ - Die besten Bilder vom Roahax-T... +++ - Unfall in Parsch: Polizei such... +++ - Verkehr hat Salzburg fest im G... +++ - Leogang: Rot-Kreuz-Mitarbeiter... +++ - Frau stürzt bei Brand in Hallw... +++ - Unwetter: Chiemsee Summer und ... +++ - NR-Wahl: Schnell-Liste tritt m... +++
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel