Tierschützer befreien Hund aus Teer-Panzer

Akt.:
In Indien haben Tierschützer in einer stundenlangen Rettungsaktion einem Hund das Leben gerettet. Der Hund war aus ungeklärter Ursache in heißen Teer gefallen. Die Aktion dokumentierten sie auf Youtube und Facebook.

Der gesamte Körper des Tieres war mit der zähen Masse, die langsam zu einem harten Panzer trocknete, überzogen. Die Tierschützer reagierten sofort und rieben den Hund immer wieder mit Öl ein und entfernten so das klebrige Teer Stück für Stück aus dem Fell.

Der Kampf dauerte insgesamt zwei Tage. Als der Hund befreit war tobte er glücklich über die Wiese.

(SALZBURG24)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Oberndorf: Gescheiterte Diebe ... +++ - Beliebteste Therme Österreichs... +++ - Kuhstall geht ans schnelle Net... +++ - Vier Landeswahlen: 2018 wird d... +++ - Muli stürzt in Großarl ab: Unf... +++ - Endgültiges Nationalratswahl-E... +++ - Das bietet das Winterfest in d... +++ - Ski amade: Tageskarten werden ... +++ - Bad Gastein: Polizei fasst Tee... +++ - Sexuelle Übergriffe am Arbeits... +++ - Neue Kehrmaschine für Salzburg... +++ - Transportaufkommen auf österre... +++ - Kaltfront bringt Abkühlung nac... +++ - Arbeiterkammer erkämpft vorent... +++ - B168: Pkw schleudert in Böschu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen