Dramatische Szenen in Schwarzach: Vater rettet Kind aus Salzach

Akt.:
Für die Urlauberfamilie ist gerade noch alles gut gegangen.
Für die Urlauberfamilie ist gerade noch alles gut gegangen. - © WR Salzburg
Gerade noch gut gegangen ist am frühen Dienstagabend eine brenzlige Situation an der Salzach in Schwarzach (Pongau): Ein Vater konnte sein Kind, das in den Fluss gestürzt war, gerade noch retten. Auch ein vorbeikommender Jogger eilte zu Hilfe.

Der Bub ist mit seinem Tret-Gokart bei einem Familienausflug gegen 17.30 Uhr in die Salzach gestürzt. Der Vater, ein rumänischer Urlauber, sprang in den Fluss und konnte seinen Sohn bergen, teilte die Wasserrettung Salzburg mit.

Ein zufällig vorbeikommender Jogger nahm dem Vater das Kind ab und brachte es über die Böschung auf den Treppelweg. Danach rettete der Mann den Vater aus der Salzach. Als die alarmierte Wasserrettung zur Unfallstelle kam, waren schon alle Personen aus dem Fluss geborgen. Die Retter mussten lediglich noch das Go-Kart aus der Salzach bergen.

(APA/S24)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Nach Attacke auf Busfahrer in ... +++ - "Salzburg freiwillig rauchfrei... +++ - Chinesen machen verstärkt Urla... +++ - 43-Jähriger wegen versuchten M... +++ - VGT demonstriert vor Regierung... +++ - Krimmler Ache wird gebändigt: ... +++ - Künftig keine Gratis-Zahnspang... +++ - Modellprojekt in Gneis: Knapp ... +++ - 13.000 Euro Schaden: Diebesduo... +++ - Dauerhafte Sommerzeit: Würden ... +++ - Nach Sturm "Fabienne" in Salzb... +++ - Streit unter Pkw-Lenkern: 30-J... +++ - Feuerwehr St. Veit feiert 140 ... +++ - Die besten Bilder vom 42. Rupe... +++ - 315 Feuerwehrleute in Salzburg... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen