Keine ÖSV-Medaille für Prommegger, Riegler und Co im PGS

Akt.:
Der Salzburger Prommegger (links) schied ausgerechnet gegen Zimmerkollege Karl (rechts) aus.
Der Salzburger Prommegger (links) schied ausgerechnet gegen Zimmerkollege Karl (rechts) aus. - © APA/AFP/Venance
Die Tschechin Ester Ledecka hat im Snowboard-Parallel-Riesentorlauf bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang Historisches geschafft. Nach Gold im alpinen Ski-Super-G gewann sie auch bei den Snowboardern und damit in zwei verschiedenen Sportarten die Goldmedaille. Im Finale setzte sie sich gegen die Deutsche Selina Jörg durch. Bronze ging an Jörgs Teamkollegin Ramona Theresia Hofmeister.

Ledecka ist erst die fünfte Sportlerin, die Gold in zwei verschiedenen Sportarten gewinnt, und die erste Dame, der das bei ein und denselben Winterspielen gelingt. Bei den Herren gewann der Schweizer Nevin Galmarini durch einen Finalsieg gegen den Südkoreaner Lee Sangho. Bronze sicherte sich der Slowene Zan Kosir.

Erstmals seit 2002 keine Medaille für Prommegger und Co

Österreichs Parallel-Snowboarder gewannen erstmals seit 2002 keine Medaille bei Olympischen Winterspielen. Benjamin Karl schied als letzter ÖSV-Fahrer im Viertelfinale gegen den Koreaner Lee Sangho aus. Der Niederösterreicher hatte zuvor im Achtelfinale seinen Zimmerkollegen Andreas Prommegger aus dem Bewerb genommen.

Riegler bei vierten Olympiateilnahme in Quali gescheitert

Auch Alexander Payer und Sebastian Kislinger kamen über das Achtelfinale nicht hinaus. Im Damen-Bewerb scheiterten Ina Meschik und Daniela Ulbing im Viertelfinale. Sotschi-Slalom-Olympiasiegerin Julia Dujmovits war schon im Achtelfinale hängen geblieben. Die Salzburgerin Claudia Riegler hatte sich nach einem Sturz in der Qualifikation erst gar nicht für den Bewerb qualifiziert.

Dujmovits will Karriere beenden

Dujmovits kündigte nach dem für sie enttäuschend verlaufenen Parallel-Riesentorlauf ein Karriereende nach dieser Saison an. Im ORF-Interview nach ihrem Achtelfinal-Aus sagte sie: “Live kann man schwer lügen. Ja, es wird so sein. Ich freue mich, dass nach der Saison etwas Neues auf mich wartet.”

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Hunderte Teilnehmer bei "Marsc... +++ - Kurz will EU-Beschluss für Fro... +++ - Kern will europaweiter Spitzen... +++ - Immer mehr Salzburger spenden ... +++ - Umwelteinsatz an der Saalach +++ - Kampfjet stürzt am Hohen Göll ... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Diese P... +++ - Klospülung angebohrt: Großer W... +++ - Flüchtlingsquartier in Salzbur... +++ - Wanderer flüchten vor "Bären" ... +++ - Kritik an EU-Ratspräsidentscha... +++ - Lukas Rößlhuber als neuer Salz... +++ - 23-Jähriger soll Mädchen im Fl... +++ - Katzenbaby auf Autobahn-Rastst... +++ - Forscher entdecken neue Riesen... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen