Drei Tote nach Schüssen in US-Schule

Akt.:
Trauer um die Opfer
Trauer um die Opfer
Nach den Schüssen eines 14-Jährigen in einer Schule bei Seattle ist ein weiteres Opfer seinen Verletzungen erlegen. Eine 14-Jährige starb in einem Krankenhaus in Everett (US-Staat Washington), berichtete der Sender NBC News am Sonntagabend (Ortszeit) unter Berufung auf einen Sprecher der Klinik. Damit stieg die Zahl der Toten nach der Tat auf insgesamt drei.


Ein 14-Jähriger hatte am Freitag in einer Cafeteria der Marysville Pilchuck High School bei Seattle plötzlich das Feuer eröffnet. Ein 14 Jahre altes Mädchen war sofort tot, vier weitere Mitschüler wurden am Kopf getroffen. Der Schütze nahm sich das Leben. Das Motiv blieb zunächst unklar – laut Augenzeugenberichten hatte der Neuntklässler anscheinend nicht willkürlich um sich geschossen, sondern gezielt Mitschüler an einem Tisch ins Visier genommen.

Bei drei Jugendlichen war nach Informationen von NBC News der Zustand weiter kritisch. Bei zwei von ihnen handelte es sich laut dem Sender CNN um Cousins des Täters. Die Jungs seien eng befreundet gewesen, sagte der Großvater eines der Opfer dem CNN-Partnersender KOMO. “Nur Gott weiß, was das hat eskalieren lassen.” Am Sonntag waren Schüler, Eltern und die Schulleitung in der Turnhalle der Schule zusammengekommen, um der Opfer zu gedenken und gemeinsam zu trauern.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Sexuelle Übergriffe am Arbeits... +++ - Neue Kehrmaschine für Salzburg... +++ - Transportaufkommen auf österre... +++ - Kaltfront bringt Abkühlung nac... +++ - Arbeiterkammer erkämpft vorent... +++ - B168: Pkw schleudert in Böschu... +++ - Feuerwehr-Großeinsatz bei Hote... +++ - Zwei Verletzte nach Pkw-Crash ... +++ - Budgetvoranschlag 2018: Schuld... +++ - Maria Alm: Dachstuhl in Brand +++ - Salzburger Grenzfall: Ischlerb... +++ - Wetterumschwung am Wochenende ... +++ - Gewaltsamer Einbruch in Flachg... +++ - Kaputter Obus sorgt für Stau i... +++ - Ersthelfer in Tansania: Flachg... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen