Akt.:

Dschungelcamp: Jazzy macht “gute Mine zum bösen Spiel”

Jazzy bei ihrer ersten Dschungelprüfung. In der vierten Lore warteten 150 Ratten auf Jazzy. Jazzy bei ihrer ersten Dschungelprüfung. In der vierten Lore warteten 150 Ratten auf Jazzy. - © RTL / Stefan Menne
Am Tag 4 im Dschungelcamp schickten die Zuseher Jazzy in die vierte Dschungelprüfung namens „Gute Mine zum bösen Spiel“. In einer alten australischen Bergwerksmine musste die ehemalige Tic Tac Toe-Sängerin in einer Hängevorrichtung eingehängt, waagerecht schwebend in eklige Waggons “tauchen”, um nach Sternen zu fischen.

Korrektur melden

Dschungelprüfung für Jazzy

1. Lore – gefüllt mit 20 Aalen und Krebsen (2 Sterne sind für das Dschungelcamp-Essen zu holen):
Langsam wird Jazzy in die mit Wasser gefüllt Lore herabgelassen. Dirk Bach: „Die Krebse können kneifen.“ Die Zeit läuft: Jazzy: „Ihh, ist das Wasser kalt, warmes Wasser wäre mir lieber gewesen.“ Dirk Bach: „Für die Tiere ist das aber nicht gut.“ Jazzy: „Wäre aber gut für Mutti.“ Jazzy wühlt mit ihren Armen zwischen den Alen und Krebsen, findet endlich einen Stern und kann ihn lösen. Eilig geht sie wieder auf Sternenfang, doch dann ist die Zeit abgelaufen.
Ergebnis: 1 Stern.

2. Lore – gefüllt mit 21 Schlangen (2 Sterne sind zu holen):
Die zweite Lore ist voller Schlangen. Jazzy: „Ihh, Schlangen, darauf habe ich gar keinen Bock.“ Sonja Zietlow: „Möchtest du es mit Schlangen versuchen? Sie sind nicht giftig, aber sie können beißen.“ Jazzy hat sehr großen Respekt vor den Tieren, doch sie überwindet tapfer ihre Angst und beginnt mit der Sternensuche. Dabei macht sie sich selber Mut, indem sie mit den Reptilien spricht. Jazzy: „Alles Easy Babys.“ Sie findet zwischen den Schlangen einen Stern und kann ihn geschickt lösen. Dann ist die Minute vorbei. Jazzy: „Die Knoten sind zu eng, ich bekomme sie nicht auf.“
Ergebnis: 1 Stern

3. Lore: stinkende Brühe aus alten Fischabfällen (2 Sterne sind zu holen):
Der Gestank der dritten Lore ist nur sehr schwer auszuhalten: Jazzy: „Ist der Inhalt tot?“ Sonja Zietlow: „Ja, schon länger“. Jazzy: „Zum Glück bin ich Französin, wir essen komische Sachen.“ Jazzy: „Ohh, Ist das kalt, da tauche ich nicht mit dem Kopf rein.“ Sonja Zietlow: „Das könnte vielleicht hässlichen roten Ausschlag geben…“ Jazzy sucht eilig in den schleimigen Fischabfällen nach den Sternen. Schließlich findet sie zwischen toten Fischkadavern einen Stern, den sie auch lösen kann.
Ergebnis: 1 Stern.

4. Lore: 150 Ratten (2 Sterne sind zu holen):
Die vierte Lore hat es auch in sich: 150 Ratten tummeln sich im Inneren. Die Angst ist ihr ins Gesicht geschrieben, doch sie macht weiter. Die Sängerin wird langsam zu den Ratten herabgelassen, doch das ist zuviel für sie. Jazzy: „Hilfe, ich glaube, ich breche ab. Oh Gott, nein, ich probiere es!“ Eine schwere Entscheidung für Jazzy, denn kurz vor der Lore will sie wieder aufhören: „Ich breche ab, nein! Ich wage es!“ Gebetsmühlenartig redet sie auf die Ratten ein: „Hallo Mäuse, wir lieben uns, wir mögen uns, kleine Mäuse. Helft ihr mir? Wir beißen nicht, ihr kleinen lieben Tiere.“ Die Ratten klettern auf Jazzy herum und schlecken die Fischabfälle ab. Und es scheint ihnen sehr zu schmecken. Jazzy hält die Minute durch, findet aber leider keinen Stern. Jazzy: „Ich habe an den Film ‚Ratatouille’ gedacht und das gab mir Kraft für die Ratten.“
Ergebnis: 0 Sterne.

5. Lore: Vergorener, qualmender und übelriechender Minenschlamm (3 Sterne sind zu holen):
Die fünfte Lore bringt auch nichts Gutes und stinkt bestialisch. Sie ist voller Minenschlamm. Jazzy: „Ist da was Lebendiges drin?“ Sonja Zietlow: „Nein.“
Jazzy: „Tot ist immer besser. Oh, es stinkt so widerlich…“ Entschlossen wühlt Jazzy im Schlamm. Und ihr stinkender Einsatz wird belohnt, sie wühlt sich durch den Schlamm und findet nach und nach alle Sterne.
Ergebnis: 3 Sterne.

Insgesamt holte Jazzy bei ihrer ersten Prüfung im Dschungelcamp 6 Sterne: „Hurra, es gibt was zu essen. Es hätte schlimmer werden können“.

Was sonst noch im Dschungel passiert ist:

Während Jazzy sich bei der Dschungelprüfung abquälte, kickte sich Ramona Leiß weiter ins Aus, Vincent Raven war kurz vorm Aufgeben (er vermisst seine 80 Zigaretten pro Tag), Kim Debkowski und Radost Bokel mussten zur Schatzsuche und Micaela Schäfer bezirzte weiter halbnackt Ailton. Die Stimmung im Dschungelcamp sinkt, Zoff und Lästereien sind am Tag 5 wohl vorprogrammiert …

Alle Infos zu “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” im Special bei RTL.de.



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Beyoncé wirbt für “Fifty Shades of Grey”-Trailer
Popdiva Beyoncé (32) hat auf Instagram ein Video gepostet, das auf die Erotikbestseller-Verfilmung "Fifty Shades of [...] mehr »
Hollywoods Top 10 Verdiener
Das Wirtschaftsmagazin "Forbes" veröffentlichte eine Liste mit Hollywoods männlichen Top-Verdienern. Das Ranking wird [...] mehr »
Schotten-Referendum: Connery für “Ja”, David Bowie für “Nein”
Die Schlacht um die öffentliche Meinung wird mit der Stimme von Prominenten gewonnen. So dachte zumindest Schottlands [...] mehr »
Lilly Becker: Busenblitzer-Foto auf Instagram
Boris Becker und seine Frau, Lilly, genießen gerade ein paar Urlaubstage auf der spanischen Partyinsel Ibiza. Dort lies [...] mehr »
“The Big Bang Theory”: Produktion der achten Staffel der Hit-Serie in Gefahr
Die US-amerikanische Serie „The Big Bang Theory“ ist eine der aktuell bekanntesten und erfolgreichsten Sitcoms auf [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren