Dschungelcamp-Liebe: Rocco und Kim wollen es versuchen

Rocco Stark und Kim Debkowski mit ihren Dschungelcamp-Freunden. Rocco Stark und Kim Debkowski mit ihren Dschungelcamp-Freunden. - © dapd
Wir wussten es: Schauspieler Rocco Stark und seine Dschungelcamp-Freundin Kim Debkowski wollen es nun doch miteinander versuchen.

Rocco Stark und Kim Debkowski lernten sich im Dschungel bei der RTL-Show ‘Ich bin ein Star – holt mich hier raus‘ kennen und – nach anfänglichem Zögern – wohl auch lieben. Denn jetzt gestanden die beiden Turteltauben gegenüber ‘Bild.de’: “Ja, wir wollen ein Paar werden.”

Rocco und Kim in love?

Rocco Stark zeigte sich aber noch ein bisschen vorsichtig: “Wir sehen uns jetzt häufiger, wollen nichts überstürzen. Es ist nicht ausgeschlossen, aber wir mögen uns, es fühlt sich aktuell sehr gut an.” Seine Kim sah das ganz ähnlich: “Es ist ist nicht ausgeschlossen. Rocco und ich haben den gleichen Humor, lachen viel zusammen. Er ist einfach süß. Er hat auch schon mit meinem Vater gesprochen. Der hat mir jetzt ausgerichtet, ich soll seinem Schwiegersohn viele Grüße bestellen.”
Schon während des Dschungelabenteuers standen sich die beiden sehr nahe, vermieden aber vor den Kameras zu große Nähe – laut der Webseite übernachtet Kim Debkowski sogar schon bei Rocco Stark.

Dschungelcamp-Liebe keine PR-Strategie

“Es ist schon komisch, wir beide haben viele Parallelen. Zum Beispiel heiße ich mit Zweitnamen Rafael und die Kim mit Zweitnamen Rafaela”, sagte der Sohn von Uwe Ochsenknecht und wehrte sich sofort gegen Behauptungen, die Liebe diene nur PR-Zwecken: “Nein, auf keinen Fall. Das haben wir nicht nötig. Es passt gerade alles, und wir wollen halt nichts überstürzen”, stellte Dschungelcamp-Tarzan Rocco Stark klar.

Cover Media



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen