Ebola erreicht Europa: Madrider Klinik-Mitarbeiterin infiziert

Akt.:
1Kommentar
Das Ebola-Virus hat Europa erreicht.
Das Ebola-Virus hat Europa erreicht. - © APA/EPA
Die Mitarbeiterin einer Madrider Klinik, in der zuvor zwei Patienten an Ebola gestorben sind, hat sich mit dem hoch ansteckenden Virus infiziert. Wie die Gesundheitsbehörden der Region Madrid am Montagabend mitteilten, fielen zwei Tests bei der Krankenpflegerin “positiv” aus.

Erstmals steckte sich demnach ein Mensch in Europa  mit dem Virus an.

Bei Ebola-Patienten angesteckt

Die Frau arbeitete in der Klinik Carlos III., in der im August und September zwei spanische Missionare nach ihrer Rückkehr aus Westafrika an Ebola gestorben waren. Die spanische Direktorin für öffentliche Gesundheit, Mercedes Vinuesa, sagte auf einer eilig einberufenen Pressekonferenz, die Frau habe die beiden Missionare gepflegt.

Gesundheitsministerin Ana Mato sagte, derzeit werde geprüft, ob während der Behandlung der beiden Priester sämtliche Vorschriften eingehalten wurden.

Über 3.400 Tote in Westafrika

Den Angaben zufolge befand sich die Hilfskrankenschwester am Montag auf der Isolierstation eines nicht spezialisierten Krankenhauses in einem südlichen Vorort von Madrid. An dem Ebola-Erreger, der über Körperflüssigkeiten übertragen wird, sind in Westafrika bereits mehr als 3.400 Menschen gestorben. Neben Liberia sind Sierra Leone und Guinea von der Epidemie besonders betroffen.

Missionare an Ebola verstorben

Der Priester Miguel Pajares hatte sich in Liberia infiziert. Der 75-Jährige wurde auf der Isolierstation in Madrid mit dem experimentellen Serum ZMapp behandelt, starb jedoch am 12. August. Auch der aus Sierra Leone nach Spanien ausgeflogene Manuel García Viejo überlebte die Krankheit nicht. Der 69-jährige Missionar starb am 25. September in der Klinik.

Eine norwegische Mitarbeiterin von Ärzte ohne Grenzen (MSF) infizierte sich nach Angaben der Organisation in Sierra Leone und sollte in der Nacht zu Dienstag ausgeflogen werden. Die Isolierstation der Universitätsklinik Oslo war auf ihre Aufnahme vorbereitet. (APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Berndorf: Person von Heuballen... +++ - Sturm wütet in Salzburg: Knapp... +++ - Person in Salzburg-Lehen aus S... +++ - Drei Verletzte bei Brand in He... +++ - Neun Personen beim Atrium West... +++ - Notorischer Salzburger Kunstdi... +++ - VCÖ-Bahntest: Silber für Salzb... +++ - Postings in rechtsextremem For... +++ - Pfarrwerfen: Fünf Verletzte be... +++ - Summer Fusion: Freiluftparty i... +++ - Nach Nein zu Pendlermaut: Padu... +++ - Polizeihubschrauber birgt am H... +++ - Pfefferspray-Attacke bei versu... +++ - Seekirchen: Mann mit über 100 ... +++ - Kandidaten für Nationalratswah... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel