Edlinger mit Paralympics-Bronze feierlich in Rif empfangen

Stolz zeigt das Team Edlinger seine Bronzemedaillen.
Stolz zeigt das Team Edlinger seine Bronzemedaillen. - © OZ Salzburg-Rif / Stadlmann
Feierlich wurde Paralympics-Bronzemedaillengewinnerin Carina Edlinger gemeinsam mit ihrem Bruder und Guide Julian am Donnerstag im Olympiazentrum in Rif empfangen. Im Sehbehindertenbereich ist die Langlauf-Gesamtweltcupsiegerin Österreichs Aushängeschild.

Die erst 19 Jahre alte Salzburgerin lief bei den Paralympischen Spielen in Pyeongchang im klassischen Bewerb über 7,5 Kilometer zu Bronze und somit zu ihrem ersten Paralympischen Edelmetall.

Carina Edlinger jubelt über Bronze

“Meine Mama hat schon oft zu mir gesagt, dass ich die Welt auf den Kopf gestellt habe und ich glaube das habe ich auch bei diesen Spielen wieder bewiesen”, so Edlinger. “Wir sind als eine der Medaillenfavoriten nach Pyeongchang geflogen, aber nach meinen gesundheitlichen Problemen zu Beginn der Spiele bin ich mit dieser Bronzemedaille mehr als zufrieden – für mich glänzt sie wie Gold.”

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Forstarbeiter in Golling schwe... +++ - Kinderwagen rollte im Pongau ü... +++ - Krankenkassen: Salzburger GKK ... +++ - Kindertraum erfüllt: Quartett ... +++ - Vandalen besprühen evangelisch... +++ - ÖBB setzen nun auch in Salzbur... +++ - Stadt Salzburg: Neue Poller in... +++ - Polizei Salzburg warnt vor Mai... +++ - AK-Preisvergleich: Günstigster... +++ - Homophobe Sexualpädagogik an S... +++ - Reisestopp für zahlreiche Zugv... +++ - 13-Jährige in Salzburg gequält... +++ - Rot-Kreuz-Jugendgruppen zeigte... +++ - Großer Finalakt bei Feuerwehrj... +++ - Schlägerei in der Stadt Salzbu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen