Ein neues Facebook für Muslime: Salamworld.com

neues Social Network: Salamworld.com will Muslime weltweit online verbinden. neues Social Network: Salamworld.com will Muslime weltweit online verbinden. - © AP/Sujet
Facebook bekommt eine neue Konkurrenz: Salamworld.com heißt das neue Social Network, das speziell von und für muslimische User konzipiert worden ist. 

“Opening Soon!” steht in großen Lettern auf der Seite, wenn man die URL eingibt. Salamworld.com steht kurz vor der Fertigstellung und soll ab Februar 2012 online gehen. Angeblich stehen bereits 100.000 potenzielle Nutzer auf der Warteliste, in den kommenden drei Jahren sollen 50 Millionen muslimische User den Dienst des neuen Social Netzwerkes nutzen, hoffen die Betreiber.

Salamworld.com: Ein Netzwerk, ganz “Halal”

Ein russisch-türkisches Unternehmen hat von Istanbul ausgehend das Projekt ins Leben gerufen. Ziel sei es, ein Netzwerk zu kreieren, das “Halal”-konforme Inhalte aufweist. Züchtig, ohne Obszönitäten, die Mädchen adrett und die Burschen “mit reinem Gewissen” – so positioniert sich Salamworld.com.

Selbst beim Konkurrenten Facebook wird bereits die Werbetrommel geschlagen: Es sei zwar nicht das allererste Social Network für Islam-Gläubige, aber immerhin das erste globale multi-linguale.

“Ohne Grenzen, ohne politische Zensur, ein einzigartiges ethno-konfessionelles Internet-Projekt. Öffne dich der Welt – und die Welt für dich,” so die vielversprechende Message. Die Seite soll ab Februar online gehen.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen