Einbrecher auf Diebestour im Flachgau und in der Stadt Salzburg

Akt.:
8Kommentare
Einbrecher knackten in Salzburg Kellerabteile auf. (Symbolbild)
Einbrecher knackten in Salzburg Kellerabteile auf. (Symbolbild) - © Bilderbox
Einbrecher haben in der Nacht auf Sonntag in der Landeshauptstadt mehrere Kellerabteile geknackt. In Eugendorf (Flachgau) machte es sich ein Unbekannter in einem Kebabstand zu schaffen.  

Unbekannte Täter brachen in einem Wohnblock in der Gaswerkgasse insgesamt 14 Kellerabteile auf. Die Täter knackten die Sperrvorrichtungen der einzelnen Abteile mit Gewalt auf und durchsuchten diese. Das Diebesgut stehe laut Polizei noch nicht fest. Aus einem Lokal in der Strubergasse wurde zudem die Tageslosung sowie eine Trinkgeldtasche gestohlen.

Einbrüche auch im Flachgau

In der gleichen Nacht stahl ein Unbekannter in einem Kebabstand in Eugendorf Geld in unbekannter Höhe sowie diverse Getränke. Auf einem öffentlichen Parkplatz in Bergheim (Flachgau) hat ein Unbekannter am Sonntagnachmittag die Seitenscheibe eines abgestellten Autos mit einem Stein eingeschlagen. Das Autoradio, die dazugehörigen Boxen, ein I-Pod sowie eine Sporttasche mit Bekleidung wurden dabei gestohlen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Quehenberger Logist... +++ - Köstendorf: Burschen vorm Kiff... +++ - Salzburg auf Kurs bei selbstge... +++ - Salzburg laut Greenpeace-Umfra... +++ - Koalition: Haslauer von Absage... +++ - Föhnsturm-Bilanz in Salzburg: ... +++ - E-Auto-Ladestationen und schne... +++ - Schädliches Babyspielzeug: Sec... +++ - Kinderspielzeug: Bei Kugelbahn... +++ - Nach Leichenfund in Mattsee: K... +++ - Schussattentat in Ungarn: Verl... +++ - Weihnachtsbaum-Vergleich: Prei... +++ - So geht die perfekte Rettungsg... +++ - Weiße Weihnachten 2017: So ste... +++ - Neue Krampuspass in Berndorf m... +++
8Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel