Einbrecher läutet vor Einstieg an der Tür

1Kommentar
Der Einbrecher wollte sicher gehen, dass niemand zu Hause ist (Symbolbild).
Der Einbrecher wollte sicher gehen, dass niemand zu Hause ist (Symbolbild). - © Bilderbox
Auf Nummer sicher wollte ein Einbrecher Dienstagmittag in Salzburg gehen: Bevor er endgültig in das Haus im Stadtteil Itzling einstieg, läutete der Mann noch an der Haustür. Als die Bewohner öffneten, flüchtete der Unbekannte ohne Beute. Die Fahndung nach dem Täter verlief bisher laut Polizei ohne Erfolg.


Bevor der Unbekannte an der Hautür läutete, kletterte der Mann über den Schilfzaun des Grundstücks. Weiters versuchte er mit Hilfe eines Gartenstuhls auf einer Terrasse über den Balkon in den ersten Stock des Reihenhauses zu gelangen.

Der Gesuchte ist etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und dünn und hatte eine Glatze. Er war mit einem dunklen Kapuzenpullover, dunkler Hose und hellen Sportschuhen bekleidet.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Gutes Zeugnis für Salzburgs He... +++ - Für einen fairen und sauberen ... +++ - Nach Raubüberfall auf Wettbüro... +++ - Patientenverfügung: Das sind d... +++ - Zehnjährige Stieftochter missb... +++ - Psychisch kranke Eltern: Theat... +++ - Salzburgs Schüler zweitbeste i... +++ - Swap-Prozess: Stadt Salzburg k... +++ - Viel Grün: So stellen sich Sch... +++ - Moscheen: Rückzugsorte oder Pa... +++ - Rauchverbot könnte 1.500 Spita... +++ - Mann bei Skitour am Zwölferhor... +++ - Pinzgauer Lokalbahn: Triebwage... +++ - Pkw steht in Eugendorf in Flam... +++ - Probleme bei Volksbegehren ärg... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel