Einbrecher läutet vor Einstieg an der Tür

1Kommentar
Der Einbrecher wollte sicher gehen, dass niemand zu Hause ist (Symbolbild).
Der Einbrecher wollte sicher gehen, dass niemand zu Hause ist (Symbolbild). - © Bilderbox
Auf Nummer sicher wollte ein Einbrecher Dienstagmittag in Salzburg gehen: Bevor er endgültig in das Haus im Stadtteil Itzling einstieg, läutete der Mann noch an der Haustür. Als die Bewohner öffneten, flüchtete der Unbekannte ohne Beute. Die Fahndung nach dem Täter verlief bisher laut Polizei ohne Erfolg.


Bevor der Unbekannte an der Hautür läutete, kletterte der Mann über den Schilfzaun des Grundstücks. Weiters versuchte er mit Hilfe eines Gartenstuhls auf einer Terrasse über den Balkon in den ersten Stock des Reihenhauses zu gelangen.

Der Gesuchte ist etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und dünn und hatte eine Glatze. Er war mit einem dunklen Kapuzenpullover, dunkler Hose und hellen Sportschuhen bekleidet.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Firmennachbar verhindert Großb... +++ - Schwerer Arbeitsunfall in Druc... +++ - Nach Landtagswahl in Salzburg:... +++ - Mordprozess im Fall Roland K.:... +++ - Unbelehrbarer Autolenker erneu... +++ - Wie sicher ist Salzburg vor Fe... +++ - "Tatort" kommt erstmals nach S... +++ - Roland K.: Musiker belastet im... +++ - Das erwartet euch heuer bei Li... +++ - Darum gehen Salzburgs Gastrono... +++ - Antimuslimischer Rassismus deu... +++ - ÖH startete Kampagne gegen Stu... +++ - Österreich nun mit 5G-Strategi... +++ - Land Salzburg von Blitzen über... +++ - 27 Deos im Test: Elf mangelhaf... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel