Einbrecher machen Salzburg unsicher

Akt.:
Einbrecher treiben in Salzburg ihr Unwesen.
Einbrecher treiben in Salzburg ihr Unwesen. - © APA/dpa/Bodo Marks
Einbrecher haben derzeit wohl Hochsaison in Salzburg. Die Polizei meldet Einbrüche und Einbruchsversuche aus der Landeshauptstadt, dem Flachgau und Pongau. Wir haben einen Überblick für euch.

Offenbar dürften die Täter die Urlaubstage vieler Salzburger ausnutzen und vorwiegend versuchen, in leerstehende Häuser und Wohnungen einzudringen. Eingebrochen wurde in den Salzburger Stadtteilen Lehen und Maxglan, in Oberndorf und in St. Veit im Pongau.

Zwei Einbrüche in St. Veit im Pongau

In St. Veit im Pongau stiegen die Täter in ein Einfamilienhaus ein, während die Bewohner schliefen. Sie bohrten zunächst ein Fenster auf, gelangten so in das Innere des Hauses und durchsuchten sämtliche Schränke in der Wohnküche und im Wohnzimmer. Ihre Beute: Geldtaschen und Schmuck.

Die beiden Bewohner schliefen zu dieser Zeit und bekamen von dem Einbruch nichts mit. Vermutlich dieselben Täter stahlen aus einer unversperrten Werkstatt des benachbarten Bauernhofes eine Akkubohrmaschine und diverses Werkzeug, so die Polizei. Die Höhe des Gesamtschadens ist derzeit nicht bekannt.

Polizeihund fasst junges Einbrecher-Duo

Polizeihündin “Kiara” hat am Dienstagabend in Salzburg-Lehen in einem Einfamilienhaus zwei jugendliche Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Der 15- und der 16-Jährige hatten mit Steinen die Eingangstüre aus Glas eingeschlagen und waren ins Gebäude gestiegen. Der Eigentümer hörte den Lärm und alarmierte die Polizei. Daraufhin fuhren mehrere Polizisten, darunter zwei Diensthundeführer, zum Haus.

Schmuck und Golddukaten aus Haus in Maxglan gestohlen

Schmuck und eine Sammlung aus Golddukaten haben Einbrecher aus einem Einfamilienhaus im Salzburger Stadtteil Maxglan mitgehen lassen. Die Familie befand sich zwischen 31. Dezember und 2. Jänner auf Skiurlaub. Die Höhe des Gesamtschadens ist nicht bekannt.

Einbruch in Reihenhaus in Oberndorf

Auch in Oberndorf haben Einbrecher ihr Glück versucht – und waren erfolgreich. Die Täter sind laut Polizei zwischen Silvester und Dienstagabend in ein Reihenhaus in Oberndorf eingedrungen, in dem sie kurzerhand das Küchenfenster eingeschlagen haben. Im Haus durchsuchten sie in aller Ruhe sämtliche Räume, die Bewohner sind derzeit auf Urlaub. Über die Beute kann deshalb derzeit noch nichts gesagt werden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- FCG warnt vor Arbeitszeit und ... +++ - So packt ihr euren Festivalruc... +++ - Einigung auf Gratis-Mundhygien... +++ - Land Salzburg warnt mit Schock... +++ - Neues Gesetz sorgt für Verunsi... +++ - Salzburger Krankenkasse kontro... +++ - Nur wenige Insektengiftallergi... +++ - Tipps für's Autofahren bei Hit... +++ - Hohes Unfallrisiko im Urlaub +++ - LHStv. Heinrich Schellhorn LIV... +++ - Bauarbeiten für Kreisverkehr i... +++ - Fall Roland K.: Urteil im Proz... +++ - Salzburger Forscher arbeiten a... +++ - Konsumentenberatung der AK Sal... +++ - Historische Bücher aus Salzbur... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen