Einbrecher wieder auf Tour durch Salzburg

4Kommentare
In Henndorf entwendeten die Einbrecher Werkszeug (Symbolbild).
In Henndorf entwendeten die Einbrecher Werkszeug (Symbolbild). - © APA/dpa/Nicolas Armer
Einbrecher trieben in den vergangenen Tagen im Bundesland Salzburg wieder ihr Unwesen, wie Polizei mitteilte. Wir haben die Fälle für euch in einem Überblick zusammengefasst.

Elektrogeräte wurden in Henndorf (Flachgau) aus einer unversperrten Garage gestohlen. Unter dem Diebesgut befanden sich zwei Motorsägen, ein Laubbläser und ein Erdbohrer. Nicht weit von dem Tatort entfernt, erbeuteten Einbreche in einem Nebengebäude eines Bauernhofes eine Akkuschlagbohrmaschine, einen Bohrhammer und Zubehör.

Erfolglose Einbrecher in Parsch

In Salzburg-Parsch versuchte bereits am Donnerstag ein unbekannter Täter in ein Wohnhaus einzubrechen. Sein Versuch blieb erfolglos. Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt, wie die Polizei mitteilte.

Mountainbike in Elsbethen gestohlen

Ihr Glück versuchten Einbrecher auch in Elsbethen (Flachgau). Sie drangen in einer Wohnhausanlage in ein Kellerabteil ein und entwendeten ein Mountainbike im Wert von etwa 1.000 Euro.

Einbrecher nehmen Gasflaschen mit

In der Nacht auf Freitag wurde eine Aufbewahrungsbox für Gasflaschen in Bergheim (Flachgau) auf einem Firmengelände aufgebrochen. Die unbekannten Täter stahlen mehrere leere Gasflaschen. Der Schaden beträgt durch das Pfandsystem, dem die Pfandflaschen unterliegen, und der Sachbeschädigung mehrere Tausend Euro.

Oberalm: Wohnung durchsucht

Münzen im Wert von mehreren Hundert Euro konnten Einbrecher am Donnerstag in Oberalm (Tennengau) erbeuten. Um an ihr Ziel zu kommen brachen die Täter in die Wohnung ein und durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertgegenstände.

Leserreporter
Feedback


4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel