Eindhoven schlug Ajax mit Wöber und holte 24. Meistertitel

Akt.:
Die Jubeltraube des neuen niederländischen Meisters
Die Jubeltraube des neuen niederländischen Meisters - © APA (AFP)
Österreichs Fußball-Teamverteidiger Maximilian Wöber hat am Sonntag mit Ajax Amsterdam die letzte Chance auf den Meistertitel in den Niederlanden verspielt. Ajax verlor das Schlagerspiel bei Tabellenführer PSV Eindhoven mit 0:3 (0:2), womit sich Eindhoven den 24. Meistertitel sicherte. Die Mannschaft von Phillip Cocu liegt drei Runden vor Schluss zehn Punkte vor Ajax.

Der 20-jährige Wöber wurde in der Pause ausgetauscht. PSV führte da schon durch Tore von Gaston Pereiro (23.) und Luuk de Jong (38.) mit 2:0, Steven Bergwijn (54.) fixierte den Endstand. Ajax beendete die Partie nach Ausschlüssen von Nicolas Tagliafico (80.) und Siem de Jong (83.) nur mit neun Mann.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- 300 Interessierte beim Girls' ... +++ - Bis zur kommenden Woche wieder... +++ - Autodieb kracht mit gestohlene... +++ - Erneut Saharastaub in Österrei... +++ - Massenschlägerei mit mehreren ... +++ - 1,563.000 Menschen 2017 armuts... +++ - Arbeiter stürzt in Elsbethen ü... +++ - Einbrecher halten Salzburger P... +++ - Motorradlenker schwer verletzt... +++ - 2017 doppelt so viele Hilfesuc... +++ - XXXLutz nimmt Kika-Leiner-Mutt... +++ - Rettungsgassen-Gipfel: Optimie... +++ - Pinzgauer Rinder: Weltkongress... +++ - Freie Fahrt am Großglockner: "... +++ - Salzburger Landtagswahl: Umstr... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen