Eine Verletzte bei Unfall mit Notarztwagen in OÖ

Akt.:
In Freistadt ist am Sonntag eine Autolenkerin beim Abbiegen mit einem Notarztwagen, der gerade im Einsatz war, kollidiert. Die beiden Fahrzeuge wurden auf das Gelände einer Tankstelle geschleudert und stießen dort mit dem Pkw eines Mannes zusammen, der sein Fahrzeug putzte. Bilanz: Eine Verletzte und erheblicher Sachschaden an allen beteiligten Fahrzeugen.


Die 52-jährige Lenkerin wollte am Vormittag zu einer Tankstelle auf der linken Straßenseite zufahren, so die Polizei-Pressestelle OÖ. Gleichzeitig wollte sie aber der Fahrer eines Einsatzfahrzeugs, das hinter ihr mit Blaulicht und Folgetonhorn unterwegs war, überholen. Dabei kam es zu dem Unfall. Die 52-Jährige wurde verletzt. Ihr Beifahrer, der Autoputzer sowie der Lenker des Notarztwagens und eine mitfahrende Medizinerin blieben unverletzt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Wurzelstock begräbt 72-Jährige... +++ - Macron will bis Jahresende Ini... +++ - Wagrainer Ache: Feuerwehr rett... +++ - 3,46 Promille: 50-Jährige veru... +++ - 130 Tonnen Müll werden jährlic... +++ - So soll das Wallerseeufer natü... +++ - Salzburger soll Tochter sexuel... +++ - Andreas Goldberger zum zweiten... +++ - Taxi-Streit am Salzburger Flug... +++ - ÖAMTC erwartet am Wochenende g... +++ - So soll die B164 sicherer in L... +++ - So kommt dein Gesicht in den I... +++ - Suchaktion nach 17-Jährigem im... +++ - Mit Pkw auf falscher Straßense... +++ - Messerattacke in Salzburger Lo... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen