Einrichtungshaus Ikea sponsort Möbel für Kinder-WG

Claudia Geiger (Pro Juventute) und Günter Müller (Ikea).
Claudia Geiger (Pro Juventute) und Günter Müller (Ikea). - © Neumayr/MMV
Unsere „Gute Nachricht des Tages“ erreicht uns heute von der Kinderhilfsorganisation Pro Juventute. Für eine betreute Wohngemeinschaft in der Eduard-Baumgartner-Straße erhielt der Verein eine großzügige Spende.

Der Möbelriese Ikea stellt für die neue intensiv betreute sozialpädagogische WG Einrichtung im Wert von 7.500 Euro zur Verfügung.

Pro Juventute betreut Kinder in der Not

Das Haus ist das erste seiner Art in Salzburg, und zwar speziell für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren. Hier finden sie ein neues Zuhause, wenn sie aus unterschiedlichen Gründen nicht länger in ihren Familien leben können und besonders intensive, individuelle, pädagogische und psychosoziale Betreuung brauchen.

Ikea sponsort Einrichtung für Kinder-WG

Ikea unterstützt Pro Juventute bereits seit vielen Jahren und hat in mehreren Bundesländern bei der Einrichtung von Kinder- und Jugendwohnhäusern geholfen. Am Montag überreichte Günter Müller als Hausherr von Ikea Salzburg den symbolischen Scheck für die neue Wohngemeinschaft.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Handwerkspreis geht... +++ - Motorradfahrer rast mit 163 km... +++ - Warum wir nicht gerne mit den ... +++ - Motorrad gegen Auto: Schwer Ve... +++ - Weihnachtsbeleuchtung in der A... +++ - Kind bei Verkehrsunfall in Hel... +++ - Salzburg bringt fahrende Bibli... +++ - Rainerstraße: Mann bei Arbeits... +++ - 15. Salzburger Verkehrstage: M... +++ - Autofahrer, aufgepasst! Vorsic... +++ - Großgmain: Passant findet tote... +++ - Nationalratswahl: So vergaben ... +++ - „Kleine Reisewelle“ rollt auf ... +++ - Rekrut erschossen: Schwager de... +++ - Lehen: Radler streckt Mann mit... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen