Einsatzübung in Obertauern

Nachmittag der Einsatzorganisationen in Obertauern.
Nachmittag der Einsatzorganisationen in Obertauern. - © Tourismusverband Obertauern
Am Donnerstag wurde in Obertauern erfolgreich ein „Nachmittag der Einsatzorganisationen“ veranstaltet.

Der Ort Obertauern möchte hiermit verdeutlichen, dass die Sicherheitsprävention der Gäste und Einheimischen nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer höchste Priorität hat.

Die Feuerwehr, Bergrettung, Polizei und das Rote Kreuz zeigten bei der Demonstration, wie wichtig ein professionelles Zusammenwirken aller Organisationen bei einem Verkehrsunfall sein kann. Das Ziel dieser Veranstaltung war es ein mögliches Szenario zu simulieren, welches die Arbeitsweise und die Abläufe einzelner Einsatzorganisationen zeigt, um dadurch die Zusammenarbeit weiter zu optimieren. Die Bevölkerung und Gäste sollten auf diese Weise für die Arbeit der Einsatzorganisationen sensibilisiert werden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Christian Stöckl will Kassenze... +++ - Ladekran prallt auf A10 gegen ... +++ - Bauarbeiten am Residenzplatz s... +++ - Anja Hagenauer: "Salzburg vor ... +++ - Bergung mit Polizeihubschraube... +++ - Neue Salzburger Landesregierun... +++ - EMIL-Ladestationen werden öffe... +++ - 2017 mehr als 10.000 Vermisste... +++ - Bursch flüchtet vor Polizei mi... +++ - 6,7 Millionen Euro von Werbeag... +++ - Cyberkriminelle zielen vorrang... +++ - Steaming Satellites begeistern... +++ - Wochenendwetter zeigt sich in ... +++ - "Braune" Straßennamen: Bürgerl... +++ - Spektakuläre Kalb-Rettung in L... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen