Mehr Nachrichten aus Pongau
Akt.:

Eiskletter-Spektakel mitten in Bad Gastein

Das Eiskletter-Spektakel findet am 17. Februar mitten in Bad Gastein statt. Das Eiskletter-Spektakel findet am 17. Februar mitten in Bad Gastein statt. - © BeStevent
Beim Urban Ice am 17. Februar treffen sich regionale und nationale Bergfexen mitten im Zentrum von Bad Gastein. Statt der gewohnten Spielwiesen in freier Natur nehmen sie vor ungewohnt großem Publikum eine extra präparierte Felswand in Angriff. Die Eiskletter-Szene bereitet sich auf eine Premiere in Bad Gastein vor.

Korrektur melden

Urban Ice rückt die Extrem-Kletterer und ihre Leidenschaft ins Rampenlicht. Am 17. Februar 2012 werden mitten in der atemberaubenden Kulisse des historischen Stadtzentrums Eispickel und Steigeisen ausgepackt. Die Organisatoren haben keine Mühen gescheut, um eine Felswand gegenüber dem Silver Bullet, direkt in Bad Gastein, professionell einzueisen.

Der Wettkampf findet mitten im Ortszentrum statt. Die Zuschauer dürfen sich außerdem auf einen spektakulären, künstlich geschaffenen Überhang aus Holzplatten freuen.

An die 20 Protagonisten werden am Start sein, darunter auch einige Local Heroes wie Mit-Favorit Rudi Hauser, „Eismeister“ Sepp Inhöger und Routinier Hans Zlöbl. Außerdem mit dabei sind der mehrfache Staatsmeister Markus Pucher aus dem Malta-Tal und Salewa-Athlet Daniel Kopp aus dem Zillertal. Sie alle zeigen erstmals einer breiten Öffentlichkeit, worauf es beim Eisklettern ankommt. Die Finals gehen um 20 Uhr über die Bühne.

Auch abseits der sportlichen Action ist für die Zuseher bestens gesorgt: Stiegl wird die Besucher mit traditionellen Speisen und Getränken verwöhnen. Im Anschluss ist im Silver Bullet bereits für die heiße After-Contest-Party reserviert.



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Einbrecher-Duo kurz nach der Salzburger Grenze gestellt
Die bayerische Polizei hat am Dienstag in einem Regionalzug kurz nach der Einreise aus Salzburg zwei Männer [...] mehr »
Arbeitsmarktsituation bleibt angespannt
Salzburg weißt österreichweit die niedrigste Arbeitslosenquote auf. Dennoch seien weiterhin Maßnahmen notwendig, um [...] mehr »
Sex mit Vierjähriger? Salzburger soll Stieftochter vergewaltigt haben
„Wenn die Mama nicht herhält, musst du es tun“: Ein 41-jähriger Salzburger soll seine vierjährige Stieftochter im [...] mehr »
AK: „0-Prozent”-Finanzierung bringt doch Mehrkosten
Die AK hat sogenannte "0-Prozent"-Finanzierungsmodelle von Elektrogroßmärkten und Möbelhäusern analysiert: Nur rund [...] mehr »
AK schlägt Alarm: Bis zu 300 Prozent Preisunterschied bei Elektrikern
Die Preise von 94 Elektrikern in Stadt und Land Salzburg hat die Arbeiterkammer (AK) Salzburg unter die Lupe genommen. [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren