EL: Red Bull Salzburg gegen französischen Tabellenführer mächtig unter Druck

Red Bull Salzburg fiebert Europa-League-Duell mit Nizza entgegen.
Red Bull Salzburg fiebert Europa-League-Duell mit Nizza entgegen. - © Red Bull/GEPA
Der FC Red Bull Salzburg steht nach zwei Auftakt-Niederlagen in der UEFA Europa League erneut vor einer schwierigen Aufgabe. Am Donnerstag (LIVETICKER ab 18:45 Uhr) ist mit OGC Nice der Tabellenführer der französischen Ligue 1 zu Gast in Wals-Siezenheim. Oscar Garcias Elf ist gegen die favorisierten Franzosen fast schon zum Siegen verdammt.

Die Salzburger gehen mit einer ausgeglichenen Bilanz gegen französische Clubs ins Duell mit Nizza. 2011 unterlagen die roten Bullen Paris St. Germain in der Europa-League-Gruppenphase auswärts 1:3, holten zu Hause aber einen 2:0-Erfolg. Vom aktuellen Kader waren damals bereits Alexander Walke, Christoph Leitgeb und Andreas Ulmer im Einsatz. Ein Sieg wäre der achte eines ÖFB-Clubs gegen französische Teams. Daneben gab es neun Unentschieden und 15 Niederlagen. Die K.o.-Duell-Bilanz ist mit 3:9 klar negativ. Nizza hat noch nie gegen ein österreichisches Team gespielt.

Nizza in Frankreich das “Team der Stunde”

OGC Nice bildet derzeit die große Überraschung der starken französischen Liga, die im UEFA Klub-Ranking hinter Spanien, Deutschland (mit Gruppengegner Schalke 04), England und Italien auf Rang 5 liegt (Russland mit Gruppengegner Krasnodar ist 6.). Die Tipico Bundesliga rangiert auf Rang 16. Nach neun Runden steht das Team von Trainer Lucien Favre, der lange Jahre deutsche Bundesliga-Klubs (Borussia Mönchengladbach, Hertha Berlin) betreut hat, mit 23 Punkten souverän an der Spitze der Tabelle. Die bekanntesten Akteure dabei sind wohl der italienische Stürmer Mario Balotelli sowie der Brasilo-Verteidiger Dante, der schon im Jänner 2014 mit seinem Ex-Klub Bayern München (3:0-Testspielsieg für Red Bull Salzburg) zu Gast in der Red Bull Arena war. Die große Begeisterung der Nizza-Fans wird auch Salzburg erreichen. So werden knapp 1.500 Anhänger aus Frankreich erwartet, die sich unter anderem in mehr als 20 Bussen auf die rund neunstündige Reise machen.

Keine Balotelli-Show

Nizza muss in Salzburg auf seinen Stürmerstar verzichten. Der Italiener Mario Balotelli muss wegen Adduktorenschmerzen passen, gab der Club am Dienstagabend bekannt. Der 26-Jährige hatte am Montag noch mit der Mannschaft trainiert, fehlte aber bei der Einheit am Dienstag. Der eigenwillige Stürmer hat für den Tabellenführer der Ligue 1 in neun Spielen fünf Tore erzielt und hat maßgeblichen Anteil an der Topform der Favre-Elf. Auf Oscar Garcia und sein Team wartet eine sehr schwierige Aufgabe: “Wir spielen gegen den Tabellenführer der französischen Liga. Da ist die Ausgangsposition eindeutig und Nizza der klare Favorit. Wir haben eine Chance, wenn wir geschlossen als Team auftreten und dabei unseren besten Fußball zeigen.”

Scouts von Weltklasse-Klubs in Salzburg

Bei diesem Spiel könnte es zum Aufeinandertreffen der beiden jüngsten Startelfspieler der laufenden Europa League kommen. Jünger als der 17-jährige Salzburg-Spieler Dayot Upamecano (27.10.1998) ist nur noch Nizzas Malang Sarr (23.01.1999). Rund um dieses Spiel haben sich unter anderem Scouts vom FC Barcelona, von Manchester United, AC Milan, SSC Napoli, Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen und Schalke 04 angekündigt. Es scheint alles für ein Fußball-Spektakel angerichtet zu sein.

Red Bull Salzburg vs. OGC Nice
20:55 | tpfeifer

Am Nationalfeiertag spielt Salzburg im Cup-Viertelfinale gegen den FAC. Wir werden wie gewohnt LIVE berichten! Macht euch einen schönen Donnerstagabend.
20:54 | tpfeifer

Salzburg hätte sich den Ausgleich durchaus verdient gehabt, verabsäumte es aber das Chancenübergewicht in Tore umzuwandeln. Die Bullen sind damit Tabellenletzter ohne einen Punkt. In Kürze folgt hier der Spielbericht mit aktuellen Stimmen. Vielen Dank für euer Interesse, bis zum nächsten Mal!
20:52 | tpfeifer

Aus und vorbei. Salzburg verliert 0:1 gegen Nizza und damit das dritte Spiel in der EL-Gruppenphase in Folge!
20:52 | tpfeifer

Gelbe Karte gegen Eysseric nach Foul an Laimer
20:51 | tpfeifer

Nochmal taucht Plea vor Walke auf, sein Schuss geht links neben das Tor
20:50 | tpfeifer

Nizza spielt mit Salzburg Katz und Maus, aus dem Gästeblock kommt höhnischer Applaus, jeder Pass wird beklatscht
20:49 | tpfeifer

FAST die Entscheidung durch den besten Nizza-Spieler: Plea zieht nach einem Salzburger Eckball mit dem Ball nach vorne, Walke pariert seinen Schuss zur Ecke
20:48 | tpfeifer

Die reguläre Zeit ist rum, 4 Minuten werden nachgespielt
20:47 | tpfeifer

Nizza zittert sich in den letzten Minuten des Spiel zum Sieg. Derzeit macht es nicht den Anschein, als würde Salzburg heute noch das Tor treffen
20:46 | tpfeifer

Plea taucht nochmal vor dem Bullen-Tor auf, sein Weitschuss geht aber deutlich am Tor von Walke vorbei
20:45 | tpfeifer

Nizza steht mit 10 Mann in der eigenen Hälfte und rührt mächtig Beton an. Salzburg versucht es mit langen Bällen, die einfach nicht funktionieren
20:44 | tpfeifer

Die letzten 5 Minuten laufen, schafft Salzburg hier noch den Ausgleich?
20:43 | tpfeifer

Hwang rauscht völlig übermotiviert in Baysse hinein und sieht folgerichtig die gelbe Karte dafür. Der Franzose wird am Feld behandelt
20:41 | tpfeifer

Mit 6:1-Torschüssen ist Salzburg in der zweiten Hälfte klar überlegen. Kaufen können sie sich aber nichts davon
20:41 | tpfeifer

Doppelwechsel Salzburg: Gulbrandsen raus, Hwang rein & Soriano raus, Dabbur rein
20:40 | tpfeifer

Minaminos erste Aktion war ein Kullerball aufs Tor der Gäste. Absolut keine Gefahr für Cardinale, doch Salzburg drückt weiter auf den Ausgleich, der völlig in Ordnung gehen würde
20:38 | tpfeifer

Zuvor hat Cyprian nochmal ein Lebenszeichen in Richtung Salzburger Tor abgegeben. Sein Weitschuss ging aber weit daneben
20:38 | tpfeifer

Wechsel Salzburg: Lazaro raus, Minamino raus
20:37 | tpfeifer

De Kräfte schwinden, viele Spieler rutschen am Boden aus und Lazaro fällt eher dafür auf zu meckern, als Fußball zu spielen. Noch sind etwas mehr als 10 Minuten auf der Uhr
20:33 | tpfeifer

Letzter Wechsel Nizza: Dalbert raus, Belhanda rein - Salzburg hat noch nicht gewechsel!
20:31 | tpfeifer

Doppelwechsel Nizza: Bodmer raus, Seri rein & Koziello raus, Cyprien rein
20:30 | Este Erge Ce

Wenn Mitspieler Pässe zu Lazaro spielen, kommt er mir immer unaufmerksam vor. Könnte viel gefährlicher sein. #fcsogc
20:29 | tpfeifer

Dalbert sieht die erste gelbe Karte des Spiels nach Foul an Lainer
20:27 | tpfeifer

Lazaro zieht von links nach innen und zieht ab. Sein Flachschuss geht aber am Tor vorbei, während Nizza-Abwehrchef Dante seine Mitspieler laustark aufweckt
20:27 | tpfeifer

Die 70. Minute ist angebrochen und Nizza beschränkt das eigene Spiel nur noch aufs Verteidigen. Salzburg belagert den Strafraum, kommt aber auch nicht zu zwingenden Torchancen
20:26 | tpfeifer

Das Salzburger Angriffsspiel hat sich mittlerweile mehr auf die linke Seite verlagert und Lazaro damit in den Fokus gerückt. Der Teamspieler ist aber bislang glücklos unterweg
20:23 | tpfeifer

Gulbrandsen köpft ins Tor, der Salzburger Block jubelt. Aber Flankengeber Lazaro stand im Abseits - kein Ausgleich
20:23 | Burgi

Eines der besseren Spiele, die ich 16/17 von RBS gesehen habe. #fcsogc
20:22 | tpfeifer

Rzatkowskis Flanke geht zu weit und segelt über das Tor drüber
20:21 | tpfeifer

Lainer holt einen Freistoß genau vor dem rechten Strafraumeck raus. Gibt schlechtere Positionen..
20:20 | tpfeifer

Radosevic versucht sein Glück aus 20 Metern halblinker Position. Der Ball geht nur knapp am rechten Pfosten vorbei. Nizza-Trainer Favre steht derweil nur noch in seiner Coaching Zone
20:18 | tpfeifer

Torschütze Plea tankt sich im Salzburger Strafraum durch und lässt zwei Gegenspieler stehen. Sein Schuss ist aber zu zentral und kein Problem für Alex Walke
20:18 | tpfeifer

Salzburg erhöht nach mittlerweile fast 15 Minuten im zweiten Abschnitt merklich den Druck aufs gegnerische Tor. Das Spiel ist komplett offen!
20:17 | tpfeifer

Rzatkowski kommt im Gewusel des Nizza-Strafraums an Ball, sein Schuss ist aber keine große Aufgabe für Cardinale
20:14 | tpfeifer

Schalke führt übrigens mit 1:0 im Parallelspiel gegen Krasnodar
20:12 | tpfeifer

Dass Nizzas Defensive mit der Fünferkette nicht unüberwindbar ist, hat Salzburg heute schon einige Male gezeigt. Doch es hapert wie so oft entweder am letzten Pass oder Abschluss
20:09 | tpfeifer

Gerade noch geschimpft, jetzt zeigt Lazaro seine Klasse. Doch Gulbrandsen kann den Lochpass in den Strafraum nicht verwerten
20:08 | tpfeifer

Salzburg kommt weiter vornehmlich durch die Mitte oder rechte Seite. Lazaros linke Seite ist komplett verwaist
20:04 | tpfeifer

Fast der Blitz-Ausgleich durch Laimer. Nach Flanke von Gulbrandsen setzt der junge Salzburger den Kopfball nur knapp über das Tor
20:03 | tpfeifer

Salzburg hat Anstoß, los geht's!
20:03 | tpfeifer

Beide Teams sind wieder am Platz, ich bin aufgewärmt. Es kann weitergehen!
19:49 | tpfeifer

Ich mache jetzt auch kurz Pause und wärme mich mit einem warmen Kaffee auf. In wenigen Minuten melde ich mich wieder bei euch. Bis gleich!
19:49 | tpfeifer

Das war es mit der ersten Hälfte. Beide Teams sind auf Augenhöhe, Salzburg hätte mit drei großen Chancen zumindest ausgleichen müssen. Bis auf die Möglichkeit kurz vor dem Pausenpfiff und dem Führungstor nach Fehler von Miranda hatte Nizza keine gefährlichen Aktionen vor dem Salzburger Tor
19:47 | tpfeifer

9.473 Zuschauer sind heute in der Red-Bull-Arena. Das ist ziemlich wenig für ein so wichtiges Spiel...
19:46 | tpfeifer

2 Minuten werden in der ersten Halbzeit nachgespielt
19:45 | tpfeifer

Plea und Eysseric ziehen mit einem einfachen Pass die Salzburger Abwehr auseinander. Nur der Walke, der beherzt zupackt, rettet die Bullen vor dem 0:2
19:44 | tpfeifer

Das Spiel plätschert in den letzten Minuten vor dem Pausenpfiff vor sich hin. Die besten Salzburger sind bislang Lainer, Laimer und Gulbrandsen. Von Lazaro oder Soriano ist nicht viel zu sehen
19:39 | tpfeifer

Salzburg versucht es oft durch die Mitte, obwohl Nizza hinten mit einer dicht formierten Fünferkette steht. Dass das nicht erfolgsversprechend ist, liegt ja irgendwie auf der Hand..
19:37 | tpfeifer

Nizza erhöht 10 Minuten vor der Pause den Druck und investiert nun mehr in die eigene Offensive. Gefährlich wurden sie dem Tor von Alex Walke aber nach dem Führungstreffern nicht mehr
19:31 | tpfeifer

Soriano zieht am linken Strafraumeck gleich drei Verteidiger auf sich und passt flach nach rechts auf den freistehenden Lainer. Der Abwehrmann verzieht aber und schießt knapp einen Meter links am Tor vorbei
19:30 | tpfeifer

Nach knapp 30 Minuten sind beide Teams auf Augenhöhe. Salzburg durch Guldbrandsen zwei hochkarätige Chancen, Nizza nutzte die einzige eiskalt durch einen Abwehrfehler aus
19:26 | tpfeifer

Für den Tormann geht aber nach kurzem medizinischen Check weiter
19:25 | tpfeifer

Nizza-Goalie Cardinale rutscht beim Rettungsversuch mit dem Kopf voll gegen das Knie von Dante. Das Spiel wird unterbrochen
19:23 | tpfeifer

Die Ecke bringt nichts ein, Salzburg bleibt aber in der Vorwärtsbewegung und stört die Gäste immer früher, was natürlich Räume in der eigenen Defensive öffnet
19:22 | tpfeifer

Schon wieder die Mega-Chance für Gulbrandsen. Geschickt steckt Soriano den Ball in den Strafraum, doch sein Sturmkollege verspringt der Ball. Immerhin gibt es eine Ecke!
19:19 | tpfeifer

Salzburg scheint sich vom überraschenden Gegentor erholt zu haben. Nizza spielt aber dementsprechend sicherer und lauert auf Konter. Die Franzosen kommen dabei fast ausschließlich über die linke Angriffsseite von Torschütze Plea
19:16 | tpfeifer

FAST der Ausgleich. Nach einem Freistoß von der linken Seite nimmt Gulbrandsen den Ball via Volley. Cardinale bekommt den Ball erst im Nachfassen unter Kontrolle
19:15 | tpfeifer

Es war die erste gefährliche Szene vor dem Salzburger Tor und gleich geraten die Bullen in Rückstand. Der Gegentreffer geht aber klar auf die Kappe von Miranda, der den Ball nicht unter Kontrolle bekommen hat
19:14 | tpfeifer

Miranda schießt als letzter Mann einen Bock und bekommt den Ball nicht weg. Plea stürmt heran, nimmt sich den Ball und schiebt ihn Alex Walke durch die Beine. 1:0 für Nizza!
19:13 | tpfeifer

TOR für NIZZA!
19:13 | tpfeifer

Die Fans aus Nizza sorgen für eine tolle Europapokal-Atmosphäre. Ihr Team hadert nach etwas mehr als 10 Minuten mit dem eigenen Spiel. Noch klappt kaum etwas bei den Franzosen, die einen 650 Kilometer weiten Weg nach Salzburg hinter sich haben
19:11 | tpfeifer

Aufregung im Nizza-Block: Laimer stößt Eysseric im Strafraum um, die Pfeife des Schiedsrichters bleibt aber zurecht stumm
19:09 | tpfeifer

Salzburg presst gut im Mittelfeld, Nizza kann das eigene Spiel noch nicht aufziehen. Nach vorne geht bei Salzburg aber noch nicht so viel
19:05 | tpfeifer

Nach Salzburger Druck in den ersten zwei Minuten kommt Nizza langsam ins bereits jetzt schon körperbetonte Spiel
19:02 | tpfeifer

Caleta-Car sitzt etwas überraschend auf der Bank, dafür startet Neuzugang Andre Wisdom neben Miranda in der Innenverteidigung. Außerdem spielen die Neuen Gulbrandsen, Radosevic, und Rzatkowski von Beginn an
19:01 | tpfeifer

Ist ist wirklich kalt geworden, doch es bleibt trocken. Es ist angerichtet für einen tollen Fußball-Abend. Nizza hat Anstoß
18:59 | tpfeifer

Die Teams sind am Platz. Salzburg spielt in den beliebten roten EL-Trikots, Nizza komplett in weiß
18:56 | tpfeifer

In weniger als 5 Minuten geht es los, die Spannung steigt!
18:55 | tpfeifer

Gegen den Tabellenführer aus Frankreich wird jeder Spieler motiviert sein. Wichtig ist, nicht überhastet zu agieren und das gewohnte druckvolle Spiel aufzuziehen. Nizza spielt mit einer variablen Fünferkette. Heißt: Beim Angriff sind nur die drei Innenverteidiger hinten, in der Defensive ziehen sich die beiden hoch stehenden Außenverteidiger wieder zurück, um Beton anzurühren
18:54 | tpfeifer

Welche Chancen hat Salzburg heute? Fakt ist: Bei einer Niederlage ist das Weiterkommen in der Europa League eigentlich nur noch theoretisch möglich. Die letzten Auftritte in der Bundesliga waren bieder und verkrampft. Immerhin boten sie in der Europa League trotz der Niederlage ordentliche Leistungen.
18:49 | tpfeifer

Beide Teams sind wieder in den Katakomben verschwunden. Ich hole mir jetzt auch noch schnell einen heißen Kaffee und dann beginnt der Kampf um die Zukunft in der Europa League. Wir sind gespannt und bereit!
18:48 | tpfeifer

Die Sonne ist längst verschwunden, dafür fröstelt es jetzt ziemlich in Wals-Siezenheim. In weniger als 15 Minuten geht es hier los, die knapp 1.300 Fans aus Nizza sorgen für eine tolle Stimmung in der Red-Bull-Arena, der Salzburger Anhang ist noch ziemlich still
18:44 | tpfeifer

AUFSTELLUNGEN

Salzburg: Walke - Ulmer, Wisdom, Miranda, Lainer - Radosevic, Laimer, Rzatkowski, Lazaro - Gulbrandsen, Soriano
Nizza: Cardinale - Dalbert, Sarr, Dane, Baysse, Ricardo - Walter, Bodmer, Koziello - Eysseric, Plea
18:43 | tpfeifer

Salzburg hat bei vier von fünf Teilnahmen die EL-Gruppenphase überstanden. Vor der Niederlage gegen Krasnodar waren die Bullen 14 Spiele lang ungeschlagen. Nizza nimmt hingegen das erste Mal an der Europa League teil
18:42 | tpfeifer

Beide Teams haben ihre ersten beiden Gruppenspiele verloren, stehen also dementsprechend unter Zugzwang. Für Salzburg und Nizza ist es das erste Aufeinandertreffen gegeneinander.

Folgende STARTELF schickt Trainer @oscargarciaj gegen @ogcnice auf den Platz. #FCSOGC #UEL https://t.co/2lx2Kar2bv
16:54 | tpfeifer

Es ist angerichtet! Noch strahlt die Sonne über Salzburg, in wenigen Stunden das Flutlicht über der Red-Bull-Arena. Wir sind ab 18.45 Uhr LIVE dabei, wenn die Bullen in einem wahren Entscheidungsspiel den OGC Nizza empfängt. Bis dahin!

#Lainer: 'Der Favorit ist @ogcnice. Aber wir werden als Team eine Top-Leistung abrufen und alles geben!' #FCSOGC #UEL
10:24 | aandonov

The players @AeroportNice. Ready to go. #Salsburg #FCSOGCN #EuropaLeague https://t.co/cUZC5kyqhh

Red Bull Salzburg – OGC Nizza

Mögliche Aufstellungen

  • Red Bull Salzburg: Walke – Lainer, Miranda, Caleta-Car, Ulmer – Upamecano/Samasseko, Laimer – Lazaro, Dabbur/Minamino, Berisha – Soriano
    Ersatz: Stankovic – Stangl, Sörensen, Radosevic, Wisdom, Rzatkowski, Schlager, Hwang, Gulbrandsen
    Es fehlen: Schwegler, Prevljak, Leitgeb (alle Knie), Wanderson (Oberschenkel)
    Fraglich: Upamecano (Hüftverletzung)
  • Nizza: Cardinale – Baysse, Dante, Sarr – Koziello, Seri, Walter, Dalbert – Cyprien, Belhanda – Plea
    Ersatz: Hassen, Benitez – Souquet, Ricardo, Lusamba, Eysseric, Marcel, Bodmer, Bosetti, Donis.
    Es fehlen: Balotelli (Adduktoren), Henrique, Constant

(SALZBURG24/APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen