Elf englische Missbrauchs-Verdächtige festgenommen

Akt.:
Die Polizei im nordenglischen Manchester hat eine Gruppe von elf Männer festgenommen, die junge Mädchen schwer sexuell missbraucht haben sollen. Den Verdächtigen im Alter von 19 bis 38 Jahren wird unter anderem sexueller Verkehr mit Kindern, Anstiftung zur Kinderprostitution, Entführung und Vergewaltigung vorgeworfen, teilte die Polizei der Region Manchester am Dienstag mit.


Die Festnahmen sind Teil einer größer angelegten Offensive gegen die sexuelle Ausbeutung junger Mädchen. Die Polizei in mehreren Regionen Nordenglands war in den vergangenen Wochen für ihren Umgang mit Missbrauchsfällen und den Opfern scharf kritisiert worden. Besonderes Aufsehen hatte ein Bericht über Rotherham erregt, wo zwischen 1997 bis 2013 bis zu 1.400 Kinder und Jugendliche Opfer sexueller Gewalt geworden sind. Betroffen sind vor allem junge Teenager aus schwierigen sozialen Verhältnissen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Handwerkspreis geht... +++ - Motorradfahrer rast mit 163 km... +++ - Warum wir nicht gerne mit den ... +++ - Motorrad gegen Auto: Schwer Ve... +++ - Weihnachtsbeleuchtung in der A... +++ - Kind bei Verkehrsunfall in Hel... +++ - Salzburg bringt fahrende Bibli... +++ - Rainerstraße: Mann bei Arbeits... +++ - 15. Salzburger Verkehrstage: M... +++ - Autofahrer, aufgepasst! Vorsic... +++ - Großgmain: Passant findet tote... +++ - Nationalratswahl: So vergaben ... +++ - „Kleine Reisewelle“ rollt auf ... +++ - Rekrut erschossen: Schwager de... +++ - Lehen: Radler streckt Mann mit... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen