Elf Tote bei Busunglück in Indonesien

Bei einem Busunglück in Indonesien sind elf Menschen ums Leben gekommen. Fast 50 weitere wurden nach Polizeiangaben verletzt, als ein Bus am Sonntag in der Provinz West Java mit vier Autos und Motorrädern kollidierte und anschließend einen Abhang hinabstürzte. Unfallursache war vermutlich Bremsversagen.

Das Unglück ereignete sich in der Region Cianjur südlich von Jakarta. Verkehrsunglücke sind keine Seltenheit in Indonesien. Viele Busse und Züge sind alt und schlecht gewartet.

(APA/ag.)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen