Elisabeth Orth Ehrenmitglied des Burgtheaters

Akt.:
Elisabeth Ort seit 1965 beim Burgtheaterensemble
Elisabeth Ort seit 1965 beim Burgtheaterensemble
Die Wiener Kammerschauspielerin Elisabeth Orth, Tochter von Paula Wessely und Attila Hörbiger, hat am Freitag die Ehrenmitgliedschaft des Wiener Burgtheaters ehalten. Die Urkunde wurde von Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) überreicht. Zu den Gratulanten zählten auch Orths Schwestern Maresa und Christiane Hörbiger.


Die 78-jährige Trägerin der Kainz-Medaille, des Grillparzer-Rings und des Österreichischen Ehrenkreuzes steht derzeit für “Die letzten Tage der Menschheit”, “Onkel Wanja”, “Zwischenfälle” und “Hamlet” (Wiederaufnahme am 13. Dezember) auf der Bühne. Sie gehört, mit kurzen Unterbrechungen, seit 1965 zum Burgtheaterensemble.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Schüler schnuppern ... +++ - Hamburger Weinhändler will Wei... +++ - Autoknacker-Spuren überführen ... +++ - Bergdrama in Berchtesgaden: Mu... +++ - Hitze und heftige Gewitter am ... +++ - Salzburger Polizei klärt kompl... +++ - Leopoldskron: Mopedlenker (15)... +++ - 14-Jähriger bei Mopedunfall in... +++ - Arbeitsmarktservice Salzburg u... +++ - Salzburger Pärchen am Matterho... +++ - Schächten: Betriebe auch in Sa... +++ - Die St. Leonharder Krampusse s... +++ - Mühlbach am Hochkönig: Forstwe... +++ - Trumer Triathlon mit 1.800 Sta... +++ - NS-Widerstand: Stadt Salzburg ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen