Mehr Nachrichten aus Stadt
Akt.:

Elite der Tierpräparatoren zeigt ihre Werke in Salzburg

Bei der World Taxidermy Championship (WTC) werden Hunderte Tierpräparate ausgestellt. Bei der World Taxidermy Championship (WTC) werden Hunderte Tierpräparate ausgestellt. - © APA/Barbara Gindl
Zum zweiten Mal findet diese Woche in der Stadt Salzburg die “Weltmeisterschaft der Präparatoren” statt. Die besten Präparatoren werden dabei von Donnerstag bis Sonntag ihre Meisterstücke aus der Tierwelt zur Schau stellen.

Korrektur melden

Es ist erst das zweite Mal, dass diese Veranstaltung in Europa stattfindet – vor vier Jahren lockte sie ebenfalls in Salzburg rund 42.500 Besucher an, wie der Veranstalter Reed Messen informierte.

Hunderte Tierpräparate ausgestellt

Laut Reed Messen werden bei der World Taxidermy Championship (WTC) Hunderte Tierpräparate ausgestellt – und das keinesfalls nur aus dem jagdlichen Umfeld. Ein Großteil der Präparatoren ist in den jeweiligen Herkunftsländern für Museen tätig. Anmeldungen sind unter anderem aus Israel, Russland, Ungarn, den Niederlanden, Schweden, Italien, der Schweiz, Weißrussland, Belgien, Deutschland und Österreich eingelangt, die genaue Zahl der Teilnehmer wird erst kurz vor Beginn der Weltmeisterschaft feststehen, da oft bis zur letzten Minute an den Exponaten gearbeitet wird. Auch das Naturhistorische Museum in Wien schickt Präparatoren zum Wettstreit nach Salzburg.

Jury kürt “Weltmeister der Präparatoren”

Die Jury wird die Besten in drei Klassen (Master, Professional, Novice) küren, wobei der Sieger der Master Klasse den Titel “Weltmeister der Präparatoren 2012″ tragen darf. Insgesamt werden rund 20.000 Euro an Preisgeldern in den verschiedensten Kategorien vergeben.

Die Schau findet im Rahmen der zeitgleich stattfindenden Messen “Hohe Jagd & Fischerei” sowie “absolut allrad” im Messenzentrum Salzburg statt, die Tierpräparate sind in der Halle 10 ausgestellt. (APA)



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Fahrgast bestritt Beißen zweier Kontrollorinnen
Bei einem Gerangel in einem Salzburger O-Bus biss ein Einheimischer zwei Kontrollorinnen. Im Prozess bestreitet er [...] mehr »
Salzburger Polizei klärte vier brutale Raubüberfälle
Die Salzburger Polizei hat vier Überfälle aus dem Vorjahr geklärt, bei denen zwei vorerst unbekannte Täter Passanten [...] mehr »
Salzburger Privatkliniken fusionieren
Nach den öffentlichen fusionieren in Salzburg jetzt auch private Kliniken und versuchen, sich durch optimale Auslastung [...] mehr »
14-jähriger Salzburger postete NS-Symbole im Internet: Prozess
Sich auf Facebook als Neonazi darzustellen, hat ein 15-jähriger Salzburger noch vor eineinhalb Jahren als cool [...] mehr »
Max-Ott-Platz: Bauarbeiten für den neuen Kreisverkehr laufen
Die Bauarbeiten zum neuen Kreisverkehr am Max-Ott-Platz in der Stadt Salzburg laufen bereits auf Hochtouren. Wir haben [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren