Elto: Salzburger Musiker bei “X Factor” im Halbfinale

Akt.:
Manuel Elto steht bei X Factor nun im Halbfinale.
Manuel Elto steht bei X Factor nun im Halbfinale. - © Silviu Guiman/Sky/UF
Dem Salzburger Musiker Manuel Elto könnte demnächst der ganz große Wurf gelingen: Bei der Castingshow “X Factor” tritt er am Freitag in Köln im Halbfinale an. Für Juror Sido gilt er bereits als Favorit.




Seit einigen Wochen kämpft sich der 29-Jährige nun durch die einzelnen Runden der Castingshow und lässt dabei Mitbewerber hinter sich. Dass er nun vor dem Halbfinale steht, hätte der Salzburger wohl selbst nicht ganz gedacht: “Ich habe mir vor der Show etwas Sorgen um meinen Ruf gemacht. Man hat ja eine gewisse Meinung über Castingshows. Aber ich muss ehrlich sagen, ich hätte es unglaublich bereut, wenn ich das nicht gemacht hätte”, so Elto im Interview mit SALZBURG24. An “X Factor” schätzt er allerdings, dass die Teilnehmer authentisch bleiben.

Elto: Routinierter Musiker stellt sich Jury

Der routinierte Musiker konnte mit seiner früheren Band Solarjet und dann als Solokünstler bereits reichlich Bühnenerfahrung sammeln. Vor einer Jury im Fernsehen aufzutreten, ist aber auch für ihn noch einmal etwas anderes: “Es ist schon ein ganz eigenes Gefühl. Trotz all der Erfahrung, die man mit sich bringt, handelt es sich um eine Wettbewerbssituation. Man wird also kritisch durchleuchtet”, beschreibt der Salzburger seine Auftritte bei “X Factor”.

Sido sieht Elto als Favorit

Bislang scheint Elto aber alles richtig zu machen. Juror Sido hat auf den gebürtigen Kärntner, der die vergangenen acht Jahre in Salzburg verbrachte und nun in Berlin lebt, bereits ein Auge geworfen und ihn als seinen Favoriten ausgemacht. “Das ist einfach unglaublich. Wenn man so etwas hört, ist man schon erstmal etwas perplex”, so Elto. Dabei ergreift der Juror und Deutschrapper auch Partei für seinen Schützling: Bei der letzten Show war Sido offensichtlich der Ansicht, dass der Song nicht unbedingt zu Elto passte. Dennoch setzte sich Sido für ihn ein und machte seinen Jury-Kollegen klar, dass sie den 29-Jährigen nicht verlieren dürfen.

“X Factor”: Publikum entscheidet im Halbfinale

Am Freitag sind auf jeden Fall wieder alle Augen und Ohren auf Elto gerichtet, Sidos Hilfe steht dabei allerdings nicht in Aussicht. Im Halbfinale muss sich der Salzburger gegen seine Mitbewerber durchsetzen, entscheiden wer weiterkommt, wird aber einzig das Publikum. Elto hofft daher auf Unterstützung aus der Heimat: “Ich bin der einzige Österreicher bei der Show. Wenn Österreich also geschlossen hinter mir steht, dann habe ich tatsächlich eine Chance, ins Finale zu kommen.”

Dialekt als Bonus?

Möglicherweise wird dem Musiker dabei aber auch sein Dialekt zum Bonus: “Ich war schon viel in Deutschland unterwegs. Unser Dialekt ist unverkennbar und die Leute lieben das.” Wer also Elto zu seinem Sieg verhelfen möchte, hat dazu am Freitag, 12. Oktober, ab 20.15 Uhr bei “X Factor” auf Sky die Möglichkeit.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Mopedlenker kollidiert in Stad... +++ - 36 Flüchtlinge in Kleinbus gep... +++ - 74-Jähriger in Salzburg ausger... +++ - Wetter: Goldener Herbst bleibt... +++ - Fußgängerin in der Stadt Salzb... +++ - Salzburg AG will digitalisiert... +++ - Sanierungsarbeiten in der Siez... +++ - Aluminium-Gießerei in Lend vor... +++ - Suchtbericht: In Salzburg haup... +++ - Kassenreform: SGKK bekräftigt ... +++ - Betreiber von drei Salzburger ... +++ - Feuerwehr-Award: Großer Dank a... +++ - "Gib Acht": Salzburger Polizei... +++ - EuGH-Urteil: Kautabak ist auss... +++ - Fusion Sozialversicherung: Sal... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen