Ennstal-Classic erstmals am Salzburgring

Akt.:
Die Ennstal-Classic macht in ihrem 26-jährigen Bestehen erstmals Halt am Salzburgring.
Die Ennstal-Classic macht in ihrem 26-jährigen Bestehen erstmals Halt am Salzburgring. - © Ennstal-Classic / Daniel Reinhard
238 Starter aus 17 Nationen und 52 verschiedenen Automarken spielen den Beliebtheitsgrad vom Ennstal-Classic wieder. Einer der größten Oldtimer-Veranstaltung Österreichs findet vom 18. bis 21. Juli mit Start und Ziel in Gröbming statt und macht erstmals am Salzburgring Halt.

Nirgendwo gibt es so viele Renn-Legenden, Promis und Manager aus dem Bereich der Wirtschaft am Start. Unter lassen sich David Brabham, Jo Ramirez, Mario Illien, Hans-Joachim Stuck, Derek Bell, Dieter Quester, Wolfgang Porsche, Toni Mörwald, Rudi Roubinek, Nina Proll und Gregor Bloeb den Olditmer-Klassiker nicht entgehen.

Ennstal-Classic macht Halt in Salzburg

In diesem Jahr fährt die Ennstal-Classic am Donnerstag, 19. Juli 370 km von Gröbming über Ramsau am Dachstein zum Salzburgring und über die Postalm und Bad Mitterndorf – mit Passierkontrollen in Pürgg, Öblarn und Haus im Ennstal – zurück nach Schladming, wo ab 18.00 Uhr die Autos am Hauptplatz eintreffen. Am zweiten Tag sind es 411 km. Nach der traditionellen Bergprüfung auf den Gröbminger Hausberg Stoderzinken fährt der Rallye-Tross über Spital am Pyhrn nach Steyr, wo sich alljährlich tausende Zuschauer um die alten Autos drängen.

Mit den Autos von einst auf den Straßen von heute: das ist die Ennstal-Classic./ Daniel Reinhard Mit den Autos von einst auf den Straßen von heute: das ist die Ennstal-Classic./ Daniel Reinhard ©

Porsche, Ferrari und Abarth hautnah miterleben

Über Lunz am See, einer Shell-PK in Rottenmann und durch das Gesäuse geht es zum Flugplatz Niederöblarn. Ab etwa 17 Uhr findet mit einigen Autos ein Show-Run auf dem Alpenflugplatz Niederöblarn statt: Abarth- und Ferrari Rennsportwagen und Ford GT40 haben sich angesagt. Der Zieleinlauf am Freitag, den 20. Juli wird gegen 20 Uhr in Gröbming erwartet. Am Samstag steigt in Gröbming nach einer Red Bull Sky-Dive Vorführung ab 13 Uhr der ZENITH Grand-Prix von Gröbming, bei dem die Stars hautnah zu erleben sind und die Highlights aus den Sammlungen von Porsche, Ferrari und Abarth präsentiert werden. Ab 13.30 Uhr entscheiden die letzten sieben Sonderprüfungen das Finale und den Gesamtsieg der Ennstal-Classic.

Bei freiem Eintritt zu allen Programmpunkten erwartet Oldtimer-Fans Motorsport zum Anfassen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Schüler schnuppern ... +++ - Hamburger Weinhändler will Wei... +++ - Autoknacker-Spuren überführen ... +++ - Bergdrama in Berchtesgaden: Mu... +++ - Hitze und heftige Gewitter am ... +++ - Salzburger Polizei klärt kompl... +++ - Leopoldskron: Mopedlenker (15)... +++ - 14-Jähriger bei Mopedunfall in... +++ - Arbeitsmarktservice Salzburg u... +++ - Salzburger Pärchen am Matterho... +++ - Schächten: Betriebe auch in Sa... +++ - Die St. Leonharder Krampusse s... +++ - Mühlbach am Hochkönig: Forstwe... +++ - Trumer Triathlon mit 1.800 Sta... +++ - NS-Widerstand: Stadt Salzburg ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen