Entkommener Gorilla sorgt im Londoner Zoo für Aufregung

Akt.:
Große Aufregung im Londoner Zoo.
Große Aufregung im Londoner Zoo. - © Lynne Chapman via AP
Im Londoner Zoo ist am Donnerstag ein Gorilla aus seinem Gehege entkommen – konnte aber kurz darauf wieder eingefangen werden. Besucher durften zeitweise Zoogebäude nicht verlassen, um dem potenziell gefährlichen Tier nicht zu begegnen.


Medienberichten zufolge wurde der Menschenaffe am Donnerstagabend mit Hilfe eines Betäubungspfeils wieder gefangen. Die Polizei, die das Zoopersonal dabei unterstützte, teilte am Abend mit, der Zwischenfall sei beendet.

hannah on Twitter

@SkyNewsBreak lock in at London Zoo – Gorilla on the loose? https://t.co/X9ukqgrI9o

Wie das Tier aus dem Gehege entkommen konnte, war zunächst unklar. Erst kürzlich war in den USA ein Gorilla erschossen worden, nachdem ein kleiner Bub in das Gehege gefallen war. Gorillas gehören zu den weltweit geschützten Menschenaffen.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Paket mit Schmuckkollektion au... +++ - E-Auto-Ladestationen: Förderun... +++ - Transporter kippt in der Stadt... +++ - Bettelverbot: Stadt Salzburg b... +++ - Pendler in Salzburg: Mayr vers... +++ - Salzburgerin ist neue Generald... +++ - GIS-Mitarbeiter mit Eintragung... +++ - Selbstfahrendes Postauto: Pake... +++ - Zoo Salzburg: Jaguar-Weibchen ... +++ - Liste Pilz berät über Antritt ... +++ - Erster Schnee auf rund 1.000 M... +++ - Hallwang hat neue Volksschule +++ - Kind in Hellbrunner Straße sch... +++ - Reihe an Einbrüchen am Wochene... +++ - Chaosfahrt in Straßwalchen: 43... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen