“Erbstücke” bei Hochzeitsmesse im Schloss Goldegg

Im Schloss Goldegg können sich angehende Brautpaare Anregungen holen.
Im Schloss Goldegg können sich angehende Brautpaare Anregungen holen. - © FMT-Pictures/PP
Dieses Wochenende steht das Schloss Goldegg im Pongau wieder ganz im Zeichen der Romantik. Die Hochzeitsmesse lockt in diesem Jahr unter dem Motto “Erbstücke” zahlreiche angehende Brautpaare an.

Getreu dem heurige Motto zeigt die Designerin Ulli Seebacher ihre Ideen von zeitgemäßer Brautmode, Traditionelles wird dabei mit modernen Elementen gemischt. Bei den Shows werden auch elegante Abend- und Trachtenmode vom Modehaus Nagl gezeigt.

Brautkleiderbörse bei Hochzeitsmesse in Goldegg

Aufgrund des großen Erfolges im letzten Jahr gibt es auch wieder die Brautkleiderbörse. Das passende Kleid kann dabei sofort mit nach Hause genommen werden. Kostenlose Kinderbetreuung und ein Gewinnspiel runden die gelungen Veranstaltung ab.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Thalgau: Fahrzeugbrand auf A1 ... +++ - Zimmerbrand in Saalfelden ford... +++ - "88" als Wunschkennzeichen: Wi... +++ - "Schwarze Nacht": Salzburger Ö... +++ - Aktion Hermes: Schwerpunktkont... +++ - Lawinengefahr in Salzburg blei... +++ - Salzburger Politologe Reinhard... +++ - Nach Überfall auf Wettlokal be... +++ - Mordverdächtiger Soldat aus Sa... +++ - Angeblicher sexueller Missbrau... +++ - 2017 erstmals über drei Millio... +++ - Jugendbande in Salzburg wegen ... +++ - "da.stinkts.net": Internetseit... +++ - Lawinengefahr: "Angespannter 3... +++ - Vignettenpflicht für freiwilli... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen