Erdogan will Militär Verteidigungsministerium unterstellen

Akt.:
Erdogan beginnt mit dem Umbau
Erdogan beginnt mit dem Umbau - © APA (AFP)
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan erwägt, das Militär dem Verteidigungsministerium zu unterstellen. Das sei denkbar, sagte Erdogan auf dem Weg zum NATO-Gipfel in Brüssel. Bisher war der Generalstabschef, der den Oberbefehl über die Streitkräfte hat, dem Ministerpräsidenten verantwortlich.

Im Zuge der Verfassungsreform, die dem Präsidenten deutlich mehr Macht gibt, wurde das Amt des Ministerpräsidenten allerdings abgeschafft. Die Regierung führt nun der Staatspräsident

Erdogan hatte am Montag den bisherigen Generalstabschef Hulusi Akar zum Verteidigungsminister ernannt. Neuer Generalstabschef wurde Yasar Güler, der zuvor Armee-Kommandant war.

Teile des Militärs, das in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach zivile Regierungen in der Türkei gestürzt hatte, steckten hinter dem Putschversuch vor zwei Jahren. Seither drängt Erdogan den traditionell großen Einfluss des Militärs sowie den der Justiz zurück und geht massiv gegen Kritiker vor. Zehntausende Beschäftigte bei Militär und Polizei, in der Justiz und anderen Teilen des öffentlichen Dienstes wurden entlassen.

(APA/ag.)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Schüler schnuppern ... +++ - Hamburger Weinhändler will Wei... +++ - Autoknacker-Spuren überführen ... +++ - Bergdrama in Berchtesgaden: Mu... +++ - Hitze und heftige Gewitter am ... +++ - Salzburger Polizei klärt kompl... +++ - Leopoldskron: Mopedlenker (15)... +++ - 14-Jähriger bei Mopedunfall in... +++ - Arbeitsmarktservice Salzburg u... +++ - Salzburger Pärchen am Matterho... +++ - Schächten: Betriebe auch in Sa... +++ - Die St. Leonharder Krampusse s... +++ - Mühlbach am Hochkönig: Forstwe... +++ - Trumer Triathlon mit 1.800 Sta... +++ - NS-Widerstand: Stadt Salzburg ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen