Erneut Zwischenfälle bei Krampuslauf in Kärnten

Akt.:
4Kommentare
In Kärnten kam es zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen zu Krampus-Zwischenfällen. (Themenbild)
In Kärnten kam es zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen zu Krampus-Zwischenfällen. (Themenbild) - © APA/Gindl/Archiv
Bei einem Krampuslauf ist es in der Kärntner Gemeinde Magdalensberg (Bez. Klagenfurt-Land) am Sonntag zu kleineren Zwischenfällen gekommen. Drei Personen, darunter eine Jugendliche und ein Kind, wurden verletzt.

Ein Teilnehmer schlug einem 23-jährigen Zuschauer mit einer Rute gegen die Beine, starke Prellungen am Knie waren laut einer Aussendung der Polizei die Folge. Eine Siebenjährige und eine 17-Jährige wurden von einem weiteren Krampus umgerannt.

Mädchen landen nach Krampuslauf in Krankenhaus

Die beiden Mädchen stürzten und wurden mit leichten Verletzungen ins Klinikum Klagenfurt gebracht, wo sie ambulant behandelt wurden. Der 23-Jährige ließ sich in Villach ambulant behandeln.

Zweiter Krampus-Zwischenfall in Kärnten

Bereits am Samstagabend war in Völkermarkt ein Krampuslauf außer Kontrolle geraten. Einige Teilnehmer hatten offenbar Zuschauer attackiert, es gab mehrere Verletzte. Auch im Zuge der Erhebungen der Polizei kam es zu Tätlichkeiten an Zusehern durch Brauchtumsgruppen.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Hunderte Teilnehmer bei "Marsc... +++ - Kurz will EU-Beschluss für Fro... +++ - Kern will europaweiter Spitzen... +++ - Immer mehr Salzburger spenden ... +++ - Umwelteinsatz an der Saalach +++ - Kampfjet stürzt am Hohen Göll ... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Diese P... +++ - Klospülung angebohrt: Großer W... +++ - Flüchtlingsquartier in Salzbur... +++ - Wanderer flüchten vor "Bären" ... +++ - Kritik an EU-Ratspräsidentscha... +++ - Lukas Rößlhuber als neuer Salz... +++ - 23-Jähriger soll Mädchen im Fl... +++ - Katzenbaby auf Autobahn-Rastst... +++ - Forscher entdecken neue Riesen... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel