Erpresser erhöhte Druck auf Linda und John de Mol

Akt.:
Der unbekannte Erpresser hat den Druck auf die niederländische Showmasterin Linda de Mol (50) und ihren Bruder John (58) erhöht. In einem neuen Brief fordere er eine höhere Geldsumme und drohe erneut damit, Linda und ihren Kindern etwas anzutun, teilte die niederländische Polizei am Freitag in Utrecht mit. Seit einem Jahr werden der beliebte TV-Star und der Medienunternehmer erpresst und bedroht.


Nach einem Aufruf im Fernsehen hatte die Polizei über 500 Tipps aus der Bevölkerung erhalten. Gesucht wird nach einem Mann, der im September bei einer Konditorei eine Torte für den Milliardär John de Mol bestellt hatte. In dem von ihm beigefügten Umschlag befand sich ein Drohbrief. Die Polizei hatte auf die im TV gezeigte Phantomzeichnung eines etwa 70-jährigen grauhaarigen Mannes viele Hinweise erhalten. Er sei jedoch noch nicht gefunden worden, hieß es.

John und Linda de Mol würden nicht mehr auf diese Briefe reagieren, teilten die Ermittler mit. Zu Beginn der Drohungen hatten sie auf Anraten der Polizei noch, wie gefordert, mit Zeitungsannoncen geantwortet.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Budgetvoranschlag 2018: Schuld... +++ - Maria Alm: Dachstuhl in Brand +++ - Salzburger Grenzfall: Ischlerb... +++ - Wetterumschwung am Wochenende ... +++ - Gewaltsamer Einbruch in Flachg... +++ - Kaputter Obus sorgt für Stau i... +++ - Ersthelfer in Tansania: Flachg... +++ - Katschbergstraße wird saniert:... +++ - Pflegeurlaub für Haustiere: Ge... +++ - Einkaufsgenossenschaft hogast ... +++ - Henndorf: Mann zückt Pistole i... +++ - Prozess gegen 34-jährigen Terr... +++ - Bad Reichenhall: 75-Jähriger s... +++ - Salzburger Handwerkspreis geht... +++ - Motorradfahrer rast mit 163 km... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen