Erste Saisonniederlage für Red Bull Salzburg

Akt.:
Nach sechs Siegen in Serie musste sich Meister Red Bull Salzburg am Freitagabend erstmals in dieser Saison geschlagen geben. Gegen den tschechischen Vertreter HC Orli Znojmo setzte es zuhause eine 4:5-Niederlage. 

Dabei hatte es gleich zu Beginn in der Eisarena Volksgarten gut für die Salzburger ausgesehen. Nach dem ersten Drittel führte das Team von Daniel Ratushny bereits mit 3:1. Doch im zweiten Drittel kamen die “Adler” aus Znojmo besser ins Spiel und konnten kurz vor der zweiten Drittelpause durch Baca sogar ausgleichen. Zudem vereitelte Znojmo-Goalie Patrik Nechvatal einige Großchancen der Bullen. Im Schlussdrittel dann die kalte Dusche für die Red Bulls: Bartos und Lattner im Powerplay schossen die Tschechen sogar in Führung. Salzburg gelang gegen den Angstgegner sechs Sekunden vor der Schlusssirene durch Sterling nur noch Ergebniskosmetik.

 

Die Salzburger jubelten dieses Mal zu früh. (c) Red Bull/GEPA Die Salzburger jubelten dieses Mal zu früh. (c) Red Bull/GEPA ©

Salzburg verliert Tabellenführung

Durch die erste Saisonniederlage mussten die Salzburger die Tabellenführung in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) abgeben. Neuer Leader sind die Black Wings Linz, obwohl sie ein Spiel weniger absolviert haben. Die Oberösterreicher besiegten Olimpija Ljubljana mit 4:0 und bleiben damit weiter unbesiegt. Der Tabellendritte Vienna Capitals gewann gegen Fehervar mit 3:2 und hält ebenfalls bei 12 Punkten.

Bereits am Sonntag steht für Red Bull Salzburg das Auswärtsspiel gegen die Innsbrucker Haie auf dem Programm. Am Dienstag kommen die Kloten Flyers zum letzten Gruppenspiel der Champions-League-Vorrunde in den Salzburger Volksgarten.

 

Ergebnisse, EBEL, 7. Runde:

Red Bull Salzburg – HC Znojmo 4:5 (3:1,0:2,1:2).

Tore: Sterling (2./PP), Pallestrang (4.), Raffl (13./PP2), Sterling (60./PP) bzw. Rehus (3.), Beroun (27.), Baca (39.), Bartos (43.), Lattner (55./PP).

KAC – Dornbirner EC 2:0 (0:0,1:0,1:0)
Fehervar – Vienna Capitals 2:3 (0:1,1:0,1:2)
VSV – HCB Südtirol 3:5 (2:1,0:1,1:3)
Graz 99ers – HC Innsbruck 2:3 n.P. (1:0,1:1,0:1/0:0-0:1)
Black Wings Linz – Olimpija Ljubljana 4:0 (2:0,1:0,1:0)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Nach Wahldebakel der Grünen: A... +++ - Feuerwehren bei Chemieunfall i... +++ - Bundesheer-Rekrut alkoholisier... +++ - Folgenschwerer Unfall mit Lkw ... +++ - Auch Zahnhaftcreme-Nutzer müss... +++ - Pkw contra Transporter am Euro... +++ - Dachstuhl brennt in Bürmoos +++ - Wahlergebnis komplett - Wahlbe... +++ - Oberndorf: Gescheiterte Diebe ... +++ - Beliebteste Therme Österreichs... +++ - Kuhstall geht ans schnelle Net... +++ - Vier Landeswahlen: 2018 wird d... +++ - Muli stürzt in Großarl ab: Unf... +++ - Endgültiges Nationalratswahl-E... +++ - Das bietet das Winterfest in d... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen