Erster Cathrin Pichler Preis an Nachwuchskünstler

Laura Nitsch und Barbara Juch erhalten den zum ersten Mal vergebenen Cathrin Pichler Preis, wie die Akademie der bildenden Künste am Freitag mitteilte. Die Verleihung des mit 2.000 Euro dotierten Nachwuchspreises findet am 19. Jänner in der Akademie statt.

Der Jury gehörten Gertraud Auer Borea, Sabine Breitwieser, Dorit Margreiter und Felicitas Thun-Hohenstein an. Die beiden Preisträgerinnen entstammen dem Studiengang Master of Critical Studies und erhalten den Preis für ihre Arbeit “Elemente einer Landschaft”.

Der Cathrin Pichler Preis soll fortan jährlich an Studierende der Akademie der bildenden Künste Wien verliehen werden, die sich “im Sinne Cathrin Pichlers damit auseinandersetzen, spezifisch künstlerische Methoden und Praktiken als Beitrag und Intervention zu einem wissenschaftlichen Diskurs zu denken”.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen