Erster toter US-Soldat im Kampf gegen IS-Miliz

Akt.:
Im Einsatz gegen die Terrormiliz “Islamischer Staat” (IS) haben die USA den ersten toten Soldaten vermeldet. Das Mitglied der Marineinfanterie war am Donnerstag aus einem Flugzeug gesprungen, als dieses kurz nach dem Start von einem Schiff im Persischen Golf vorübergehend versagte und abzustürzen drohte.


Der Truppentransporter des Typs V-22 Osprey konnte zwar sicher landen, doch der Soldat blieb verschollen und wurde für tot erklärt. “Alle Militäreinsätze sind offensichtlich riskant”, sagte Pentagonsprecher John Kirby am Freitag über den Vorfall, und sprach den Angehörigen sein Beileid aus. Ein weiterer Soldat war auch abgesprungen, konnte aber geborgen werden.

Der Irak vermeldete am Freitag Erfolge im Kampf gegen die Islamisten-Miliz IS. Die Stadt Dhuluiya 70 Kilometer nördlich von Bagdad sei zurückerobert worden, sagte der für die Provinzen zuständige Minister Ahmed al-Juburi im Staatsfernsehen. Das Militär sei dabei von Freiwilligen-Verbänden und Kämpfern eines örtlichen Stammes unterstützt worden.

Augenzeugen in der umkämpften Stadt bestätigten den Einzug der Armee. Dhuluiya gehört zu einer Reihe von sunnitischen Ortschaften nördlich der Hauptstadt, in denen die Extremisten mit Hilfe örtlicher Milizen ihre Machtbasis im Kampf gegen die von Schiiten geführte Regierung festigen wollen. In der Stadt am Tigris stießen sie allerdings auf Widerstand eines wichtigen Sunnitenstammes, der von Kämpfern aus der Schiiten-Stadt Balad auf der anderen Fluss-Seite unterstützt wurde.

Ministerpräsident Haider al-Abadi rief in einer Fernsehansprache alle politischen Kräfte des Landes auf, ihre Differenzen zu überwinden und die IS-Miliz gemeinsam zu bekämpfen. Der Kampf gegen IS werde bis zum Ende geführt. Abadi hatte im August das Amt übernommen. Er gilt als moderater Schiit und soll das Land im Kampf gegen IS einen. Seinem schiitischen Vorgänger Nuri al-Maliki wird vorgeworfen, die sunnitische Minderheit benachteiligt und damit den Boden für den IS-Vormarsch geebnet zu haben.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Preismonitor: So groß können d... +++ - Das waren die Events am Wochen... +++ - Überhitzte Solaranlage sorgt f... +++ - Saalfelden: Brutale Schlägerei... +++ - Wetter präsentiert sich ab Woc... +++ - Das war das Bartlmä-Fest in Pi... +++ - Landesfeuerwehrkommandant Leop... +++ - 22-Jähriger schlägt auf Kontra... +++ - Bischofshofen: Alkolenker über... +++ - NR-Wahl: Schnell-Partei droht ... +++ - Unbekannter Tourist stahl Geld... +++ - Leckereien beim European Stree... +++ - Die besten Bilder vom Roahax-T... +++ - Unfall in Parsch: Polizei such... +++ - Verkehr hat Salzburg fest im G... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen