Kilometer-Maut statt Vignette: Was haltet ihr vom EU-Plan?

Akt.:
7Kommentare
Den Vignetten könnte es nach über 20 Jahren an den Kragen gehen
Den Vignetten könnte es nach über 20 Jahren an den Kragen gehen - © APA (OTS/ASFINAG)
Die EU-Abgeordneten im Verkehrsausschuss des Europaparlament haben am Donnerstag mehrheitlich für eine kilometerabhängige Maut gestimmt. Vignetten, wie sie auch in Österreich üblich sind, sollen demnach 2025 abgeschafft werden. Was haltet ihr davon? Stimmt ab im Meinungscheck!

Das letzte Wort ist diesbezüglich aber noch nicht gesprochen. Die sogenannte europäische Mautregelung “Eurovignette” muss von den EU-Verkehrsministern und dem EU-Parlament gemeinsam beschlossen werden. Eine Änderung des Mautsystems stehe für Österreich aber nicht zur Debatte.

Kritik von Regierung und ÖAMTC

Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) sprach sich klar für die Beibehaltung des heimischen Vignetten-Systems aus und erteilte den EU-Plänen eine Absage. Auch der ÖAMTC kritisierte das Aus für die Vignette. Der Leiter der ÖAMTC-Interessenvertretung erklärt: “Aus Studien wissen wir, dass sich Road Pricing in Österreich erst ab mindestens fünf Cent pro Kilometer rechnet”, so Bernhard Wiesinger. “Folglich wird ein Pendler von Kufstein nach Innsbruck künftig rund 1.700 Euro pro Jahr mehr zahlen. Einen Pendler von Gmunden nach Linz wird Road Pricing jährlich etwa 1.400 Euro zusätzlich kosten.”

(APA/S24)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- "Live im Park" erobert Baron-S... +++ - Handelspleiten: Mehr als 10.00... +++ - Vier Investoren haben Interess... +++ - Salzburg hat neuen Rad- und Ge... +++ - Nestle und Audi bleiben Haupts... +++ - Salzburger ÖVP-EU-Abgeordnete ... +++ - Siemens liefert ÖBB neue Züge ... +++ - Kiloweise Drogen sichergestell... +++ - Elke Faißner ist seit 25 Jahre... +++ - Harsche Kritik an Standortentw... +++ - A10: Fahrzeugbrand im Helbersb... +++ - Lebensmittel und Sommerhitze: ... +++ - 78-jähriger Wanderer nach Stur... +++ - Polizei fahndet in Zell am See... +++ - 18.8.18: Schnapszahl sorgt für... +++
7Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel