EU-Gipfel: Elfjähriger musiziert für Staats- und Regierungschefs in Salzburg

Akt.:
Elias Keller (11) bei der letzten Probe vor seinem Auftritt beim EU-Gipfel.
Elias Keller (11) bei der letzten Probe vor seinem Auftritt beim EU-Gipfel. - © Land Salzburg/Sabine Bauer
Wenn Mittwochabend beim informellen Arbeitsessen der EU-Staats- und Regierungschefs die Salzburger Felsenreitschule in den Mittelpunkt des politischen Geschehens rückt, wird der Elfjährige Elias Keller mit Musik von Wolfgang Amadeus Mozart die Spitzenpolitiker begeistern.

Ein wenig nervös wird er dann sein, aber für den jüngsten Studenten am Mozarteum ist klar: “Politiker sind auch Menschen wie wir und keine Außerirdischen. Ich freue mich, für sie zu spielen”, sagt der gebürtige Kärtner.

Der Elfjährige wird mit dem Menuett und Trio eines der ersten Stücke des jungen Wolfgang Amadeus Mozart zum Besten geben. “Die Politik ist ja manchmal im Leben schon hart und nicht einfach, deshalb wollten sie was Heiteres, was Lustiges”, schmunzelt Elias.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Feierliche Angelobung im Lehen... +++ - „72 Stunden ohne Kompromiss“: ... +++ - Kaprun: Alkolenker (27) stürzt... +++ - Kurios: Diebe stehlen Lenkrad ... +++ - "Biolandwirt des Jahres" kommt... +++ - Alte Eisen und röhrende Motore... +++ - Salzburger Budget 2019: Die Re... +++ - Salzburger Landesregierung prä... +++ - Radfahrerin in Stadt Salzburg ... +++ - Studie: Jeder dritte Österreic... +++ - ÖAMTC: Herbst ist Hochsaison f... +++ - 13 Angeklagte in Salzburger Dr... +++ - Einbrecher in der Stadt Salzbu... +++ - Eben: Dachstuhlbrand aufgrund ... +++ - Aquarell mit SS-Runen in Salzb... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen